Plattenkritik

The Brains - The Monster Within

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 13.04.2013
Datum Review: 13.04.2013

The Brains - The Monster Within

 

Aufatmen nach Deutschpunk und Surfcore: Im Hause People Like You ist die Welt noch immer in Ordnung. Ein Beweisakt in vierzehn Abschnitten liefern vier Kanadier mit drolligen Künstlernamen und treibendem Drang zu Adrenalin und/oder Kunstblut.

Dabei hätten THE BRAINS auch einfach ihren Bandnamen gegen den Albumtitel des Nachfolgers zu "Drunk Not Dead" tauschen können: "The Monster Within" klingt wie das hakenschlagende Punkabilly-Werk, welches mit "Give It All" oder dem polternden "Stay Back" melodisch und nimmersatt die Nähe zum Nervenkitzel sucht. Natürlich puckert der Kontrabass und selbstverständlich hallt die Gitarre wie eine Nacht auf der verlassenen Rennstrecke. "The Damned" zum Beispiel sucht nach Horror und Blutkruste, spült das "Psycho" aber handzahm weg vom "Billy" und offenbart nicht sofort, wer hier wen das Fürchten lehrt.
Der Band aus Montreal, die mit Brad Graves nun einen zusätzlichen Gitarristen in ihren Reihen begrüßt, zwingt sich über vierunddreißig Minuten selbst zu Nicht-Stillstand und Anti-Erschöpfung. Funktionieren tut das bei "Rest In Pieces" mit vor Klischees strotzenden Lyrics - oder dem rasanten Instrumental "Cucaracha In Leather", das mit Höchstgeschwindigkeit die Surfgitarre in ihre Bestandteile zerlegt. Schwierig wird es erst, wenn THE BRAINS nach Originalitätspreisen oder forderndem Handwerk verlangen. "The Monster Within" wird dann mitsamt Achterbahnstimme und Dekaden-Bestandsbonus zur selbsterklärenden Mittelfeldwaffe: "Devil In Disguise"? "Misery"? Passen auch im Rausch betrachtet zur Vision von Hot Rod-Chrom und Flammenapplikation. Viel weiter reicht der Zunder des sechsten Longplayers im Jahre elf nach Bandgründung aber selten.
Achtung: Für die gehobenen Standards des Dortmunder Labels will das noch lange nicht heißen, dass hier verglühte Kippenstummel nach einem rauschenden Fest wieder aufgewärmt werden. Viel mehr bescheren THE BRAINS musikalisches Entertainment mit Pauken, Trompeten und aufbäumenden Zombie-High-Fives. Aber wer bitte soll dem drögen Coverartwork noch Seriösi- oder Kreativität abkaufen? Eben: Alles im Lot bei People Like You. Zum Glück.

Trackliste:

01. The Monster Within
02. Give It All
03. Misery
04. The Damned
05. Bleed
06. Stay Back
07. Electrik Shock
08. Rest In Pieces
09. Cucaracha In Leather
10. Kill Kill
11. Suffering and Pain
12. Devil in Disguise
13. Lies
14. Rolling Down

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media