Plattenkritik

The Broilers - Vanitas

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 22.07.2007
Datum Review: 16.09.2007

The Broilers - Vanitas

 

Nicht wenige waren von den unglaublich guten Live-Qualitäten der THE BROILERS in der Vergangenheit ziemlich beeindruckt. Denn die aus Düsseldorf stammende Band schaffte es immer wieder mit einer unglaublich beeindruckenden Leichtigkeit ihren mit Ska- und Soul-Rhythmen versehenen Streetpunk den Massen zu servieren und zwar so, dass nicht umsonst oft genug nach einer Zugabe gebrüllt wurde.

Nun ist bereits vor geraumer Zeit das aktuelle Album der BROILERS, „Vanitas“, veröffentlicht worden und die Frage stellt sich: Schafft es die Band die oben erwähnten Qualitäten auch auf CD-Länge zu bannen? Die Antwort fällt leicht, denn die Band schafft es ohne Probleme! Musikalisch bietet sich ein lässig arrangiertes und extrem tanzbares Streetpunk-Album mit vielen Ska-Elementen und den kleinen, aber immer wieder erzählenswerten Geschichten, die das Leben so zu bieten hat. Doch trotz der vielen positiven Eindrücke vermisst man bei manchen Songs die Abwechslung und der Eindruck festigt sich, dass bei den BROILERS noch einiges mehr gehen könnte und die Band mit „Vanitas“ nur an der Oberfläche ihres Könnens kratzt. Dennoch sollten Fans der Band auf ihre Kosten kommen. Allen anderen sei ein Besuch auf der MySpace-Seite der Band empfohlen, oder noch besser: Eines Live-Konzertes. Denn da offenbaren die BROILERS ihre ganze Qualität.

Tracklist:

1. Preludio: Vanitas
2. Zurück Zum Beton
3. Meine Sache
4. Held Ins Unserer Mitte
5. Vanitas
6. Ruby Light & Dark
7. Alles, Was Ich Tat
8. Das Verdikt, Rache
9. Lost Soul
10. Punkrock Love Song
11. Werdet Ihr Folgen
12. Heute Schon Gelebt
13. Weißt Du Es Schon
14. Sicherheit
15. Wir Gehen Schon Mal Vor
16. Hexenjagd
17. Schönheit, Das Biest
18. Weisses Licht
19. Halt Den Sommer Fest

Alte Kommentare

von matze 21.09.2007 19:45

die myspace-songs rocken mal gewaltig

von Man 07.05.2008 21:36

hammer album,nur hits,wahnsinn

von Mindfake 19.11.2008 19:40

Gute sAlbum, knüpft am Vorgänger an...

Autor

Bild Autor

Dario

Autoren Bio

-

Suche

Social Media