Plattenkritik

The Chuck Norris Experiment - The Return Of Rock'n'Roll

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 08.10.2007
Datum Review: 14.03.2008

The Chuck Norris Experiment - The Return Of Rock'n'Roll

 

Die Schweden THE CHUCK NORRIS EXPERIMENT toben sich bereits zum dritten Mal auf ihre Art und Weise aus und zeigen der restlichen Musikwelt, dass man auch mit Spaß und Energie gute Songs schreiben kann, ohne ein Frickelkünstler oder eine stimmbegabte Heulsuse zu sein. Die beknackten schwedischen Fünflinge

CHUCK Ransom - Vocals
CHUCK BAKER - Schlagzeug
CHUCK Lee Riot - Rhythmusgitarre
CHUCK Daniels - Leadgitarre
CHUCK The Ripper - Bass

zelebrieren dabei auf "The Return Of Rock'n'Roll, dass es nicht schlimm ist, den Abgang von Rotzrockkapellen wie den THE HELLACOPTERS, GLUECIFER oder den Stilbruch der BACKYARD BABIES respektive die lange Wartezeit zwischen AC/DC-Alben zu verkraften. Denn die CHUCKIES versüßen uns das Leben mit schönen in der Garage aufgenommenen Spaß(ti)songs und verhelfen der alten Fresse mal wieder zu Lachsalven.

Nicht neu, nicht gut produziert, aber mit viel Charme und Spielfreude ziehen die Lieder vorbei, ohne weh zu tun oder besitzergreifend zu sein. Halt, das stimmt nicht ganz, denn in der Dusche trällert man Songs wie "You Got It Coming" noch tagelang. Herrlich schlecht.

Tracklist:
1. You Got It Coming
2. Less Than A Man
3. Move Lik A Machine
4. Cold Blood
5. On The Case
6. Silicone City
7. That Shit Is Over Jack
8. !!!Electrified!!!
9. Bastards
10. Radioshadow
11. The Road, The Dust And The Goddamn Power

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media