Plattenkritik

The Classic Struggle - Feel Like Hell

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 05.05.2006
Datum Review: 15.05.2006

The Classic Struggle - Feel Like Hell

 

Ouhh, die Südstaaten hissen nochmals die Flagge und machen sich bereit, die Welt im Sturm zu nehmen. Junge, junge-„Feel like Hell“, das ist die Umschreibung für das Kribbeln im Nacken nach diesem Scheibchen. Hier wird mit nichts gespart: Beatdowns und Blastbeats in Hülle und Fülle und das sehr gut gemischt mit Thrash und Göteborg, sehr schönes Ding!

Sänger Tim Slinzsky und seine vier Begleiter aus dem schönen South Carolina haben bereits mit großen Bands, wie Malevolent Creation und Unearth gespielt und ich möchte wetten, dass der Pit bei ihnen alles andere als ruhig geblieben ist! Das Arrangement der Songs lässt einen permanent mitwippen und hält einen ohne Anstrengung bei der Stange und die Vocals ziehen sämtliche Register; wahnsinn! Fakt ist, dass die CD der fünf Burschen ordentlich knallt, ohne langweilig zu werden und ihren Platz in den oberen Leveln des Metal-Cores verdient hätten. Scheinbar haben sie das in den USA bereits erreicht und ich will ihnen hier entgegen kommen: 8 Skulls

Tracks:
01 Death March
02 Feel Like Hell
03 From These Eyes
04 Amen To Artillery
05 The Forgotten End
06 Unsacred
07 Burn The Fallen
08 Storm Of Swords
09 Sworn Alliance
10 It´s Not About Breaking Hearts...
11 Claim Your Own
12 Take Aim

Autor

Bild Autor

Linc

Autoren Bio

Singer-Songwriter bei "Linc Van Johnson & The Dusters" (Folk´n´Roll) Singer @ Supercharger (DK) Part of the ALLSCHOOLS family since 2006.

Suche

Social Media