Plattenkritik

The Coalfield - Trasnmitter

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

The Coalfield - Trasnmitter

 

Aus dem Hohen Norden auf das Kölner Label Defiance nach 2 selbstproduzierten CD's und ich hab noch nie was von ihnen gehört!!!! Nein, aber das ändert sich ja jetzt und ich muss sagen das ist garnicht schlecht was die Jungs hier so abliefern.
In ner schönen silbernen Verpackung werden uns die 10 individuellen Emo/Colledgerock Songs nur so um die Ohren geknallt und werden von den hastigen Tempowechseln, Breaks und den ruhigen Melodieparts pausenlos abgewechselt. 10 Songs die gut zusammengestellt wurden und schön ins Ohr gehen aber für mich persönlich leider nicht aus der Bandbreite hervorstechen.
Gute Texte gemischt mit der richtigen Dosis an Melancholie werden hier vorgestellt und wissen auch zu überzeugen.
Alles in allem ein typisches Defiance Release, ganz nett!!!

Alte Kommentare

von Jens 05.01.2006 23:41

Emo? Collegerock? Bitte was? Ja, genau. Ich muss bei COALFIELD auch an WEEZER und JIMMY EAT WORLD denken...

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media