Plattenkritik

The Devil Wears Prada - With Roots Above And Branches Below

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 05.05.2009
Datum Review: 05.05.2009

The Devil Wears Prada - With Roots Above And Branches Below

 

Sehr verehrter Herr Christ, auf ihre Anfrage antworte ich Ihnen wie folgt:

Natürlich sind THE DEVIL WEARS PRADA scheiße, da braucht nicht lange um den heißen Brei herumgelabert zu werden. Fraglich ist doch nur, wie scheiße? So scheiße, dass sie schon wieder gut sind! Und warum? Ganz einfach, weil sie ein so scheißend breites Spektrum haben und es sogar verstehen, in ihrem jugendlichen Elan dieses zu homogenen Songs zu formen. Wobei, die fürchterlich klebrigen Keyboardteppiche sind etwas in den Hintergrund gerückt, somit songdienlicher eingesetzt worden. Die behämmerten Liednamen sind immer noch witzig (wenn denn der Humor getroffen wird, manchmal geht er ja auch an diesem vorbei…), aber erschlagen einen nicht mehr mit dieser aufgesetzten Fips Asmussen goes zur Taufe in Hour-Of-Power Attitüde. Auch nach wie vor sind die cleanen Gesangsparts der Hammer, wobei sie erwachsener klingen als noch zu nasse Schlüpfer Zeiten. Auch beim dritten Gottesdienst "With Roots Above And Branches Below" sind die Growls in der Unterzahl, dafür aber mächtig, die Screams sind besser, weil kraftvoller und es gibt auch wieder ganz viiiele Breakdowns. Wer der Meinung war, die Vorgänger können weder durch Innovation, Technik, Härte, oder sonstwas überzeugen, sollte sich jetzt eines besseren belehren lassen, denn alles das und viel Energie bringt die neue Bibelstunde mit. Natürlich wird sich die „Für mich ist die Platte einfach nur Schrott“-Fraktion auch diesmal nicht zurück halten, ihren Unmut gegen aufkeimende, musikalische Genialität zu stemmen. Aber diese Energie, diese Kraft, dieser Feinschliff und diese trotz aller Glätte immer wieder stechenden Borsten macht THE DEVIL WEARS PRADA so schnell keiner nach. Und diesmal haben sie richtig gute Songs geschrieben, Songs, die als solche zu erkennen sind, aber dennoch viele kleine Spannungsbögen in sich verbergen. Sie sind nicht mehr so verschachtelt, weit weg von den Chaostagen, sondern bringen die Melodie und die Härte genau auf den Punkt. THE DEVIL WEARS PRADA sind eine Klasse für sich, brilliant, nicht unterirdisch.

Mit freundlichen Grüßen,
Lord Xenu

P.S.: „I Hate Buffering” too!

Tracklist:
01. Sassafras (3:15)
02. I Hate Buffering (3:05)
03. Assistant to the Regional Manager (3:37)
04. Dez Moines (4:03)
05. Big Wiggly Style (4:13)
06. Danger: Wildman (4:01)
07. Ben Has a Kid (3:57)
08. Wapakalypse (3:43)
09. Gimme Half (4:21)
10. Louder Than Thunder (2:37)
11. Lord Xenu (3:25)

Alte Kommentare

von jb 05.05.2009 14:43

geiles review iwie xD

von Marek 05.05.2009 14:43

Mag die Songs bei Myspace. Bin gespannt auf die CD. Und...schönes Review! ;)

von MUnkvayne 05.05.2009 15:08

richtig starkes album! ein wenig eingänginger, aber geht super ins ohr!

von hossa 05.05.2009 15:12

"die Screams sind besser, weil kräftiger" nicht wirklich...ich habe alle alten alben von Ihnen geliebt bis jetzt vor allem wegen seiner guten screams...aber jetzt klingt er als würde er gleich zu heulen beginnen...schlechtestes album der band bis jetzt!

von woot 05.05.2009 15:41

also hab se ja auch seit der ep gehört und war dann erstmals von der Plagues enttäuscht. kann Nossa nicht wirklich zustimmen, das was ich bislang gehört habe war duffte owbwohl ich den Richtung der Musik garnicht mehr höre

von Hurensohn 05.05.2009 16:03

10!

von otti 05.05.2009 16:06

7 Punkte von mir

von hammer 05.05.2009 16:34

definitiv 10 punkte, mit abstand das beste album der band

von Wake 05.05.2009 16:36

das album baut iwie ab der hälfte bei mir leicht ab, aber ansonsten echt gut. 7/10

von Olafxyz 05.05.2009 18:06

haha "assistent to the regional manager". die sind wohl the office fans

von Killswitch Engage 05.05.2009 19:15

Starkes Album. 8/10 !

von wurst 05.05.2009 23:44

klasse album.. gefäll mir richtig gut =D die shouts sind viel härter und ich dachte das geht kaum noch bei der band haha. mit dem plagues album das beste von tdwp

von Sno 06.05.2009 01:04

Sehr geiles Ding. Gefällt! 8-9 / 10

von hossa 06.05.2009 08:56

lol...die shouts sind härter...da sind meine gummibärchen von gestern härter....seit wann is heulen bei den shouts härter??

von manu 06.05.2009 11:38

find's super!

von Matze 06.05.2009 14:46

kauf ich mir!

von Pedda 06.05.2009 15:01

bestes album des jahres. einfach nur genial. klare 10 skulls. das review kann man so unterschreiben!

von Wilf 06.05.2009 15:07

Ganz starke Scheibe. Hatte ich so nach dem ersten Hören echt nicht erwartet! 9/10

von tobi 06.05.2009 16:28

tdwp sind scheiße!

von Ollo 06.05.2009 17:24

haha ich mags zwar persönlich auch nich gern, aber mit "sind scheiße" wurd noch keine argumentation gewonnen. ^^

von für 06.05.2009 17:32

diese erkentniss 10/10.

von tobi 06.05.2009 18:16

@ Ollo: das war eigentlich nur ne anspielung auf die einleitung des reviews... ;) platte selber hab ich noch nicht gehört!

von Ash 06.05.2009 19:21

Ganz, ganz geil, bis hierhin klar DAS Album des Jahres. Und meiner Meinung auch nochmal eines stärker als 'Plagues'. 10/10, wow.

von rumpf 06.05.2009 19:46

oh mann ihr habt ja aale so die ahnung...und einen wahnsinnig tollen musikgeschmack...arm, arm. arm...

von hossa 06.05.2009 20:08

plagues raped dieses album aber sowas von...schlechtestes album dieses jahr!!! dabei hab ich die band immer so geliebt...vor allem wegen den vocals...das jetzt is einfach nur 08/15 screamo...

von LA 06.05.2009 20:22

Mir hat der Vorgänger nicht so gefallen, dieses Album ist dagegen echt super!

von @hossa 06.05.2009 21:05

deine meinung in ehren, aber wie oft willst du eigentlich noch dasselbe sagen...

von woot 06.05.2009 21:22

Also die Scheibe ist ja wirklich schick, wer TDWP schon vorher mochte kann problemlos zugreifen. Hab se jetzt nen paar mal gehört. Aber das oft hier angesprochene Über-Album ist es nun auch wieder nicht. Die alten wirklich überraschenden Rythmuswechsel fehln mir etwas 8/10

von reptar 06.05.2009 22:40

beste man beste einfach nur, tdwp ist beste band ;D

von drunkenlullabies 06.05.2009 22:46

nicht das beste Album.

von tolle 06.05.2009 22:50

platte

von hossa 06.05.2009 23:37

ich möchte alle bekehren ^_^

von Dustiny 07.05.2009 00:03

Hab die Band immer gehasst. PLagues war für meine Ohren ein schreckliches ALbum . Undefiniertes Chaos, kitschige Backgroundsamples die völlig überflüssig waren, wein-kitsch-emo-gesang und alles klang total aufgesetzt . Aber die Platte hat mich mal echt geflasht. Hät ich nicht erwartet, dass die noch so einen krassen Output bringen oO Songwriting ist um gute 100% besser. Die Synthies und ambient-klänge sind richtig sinnvoll eingesetzt und die shouts haben ja wirklich auch mal ein gutes Stück zugelegt. Was das shouting mit Geheule zu tun haben soll kann ich nich nachvollziehen oO 8/10

von Horsti 07.05.2009 04:21

Plagues war definitiv besser.

von BeN @ dustiny 07.05.2009 10:59

du solltest plagues noch mal hören. für mich sind die unterschiede zur neuen platte sehr gering. verbessert haben sie sich in punkto songwriting -> das weniger chaotische steht ihnen besser, die gitarrenarbeit ist verbessert und für meinen geschmack noch einen tick metallischer, die synthies besser in die songs integriert. dass du plagues als "schreckliches album" bezeichnest, dich "with roots..." jedoch flasht, kann ich nicht nachvollziehen.

von das einzige, was mich hier flasht 07.05.2009 21:15

ist das cover. und das ist sogar schlechter, als das von plagues. failed! glattgebügelt, totproduziert.

von basti @dustiny 09.05.2009 16:56

seh ich genauso! das neue ding is aber ne wirklich runde sache zum abgehen geworden, mit vielen geilen momenten...wirkt erstaunlich frisch...im gegensatz zu meiner unterhose. ;)

von Ash 11.05.2009 16:49

Muss BeN vollkommen zustimmen, für mich würde sowas wie "magst du Plagues wirst du WRAABB lieben!" für die neue Scheibe ziemlich passen. Die beiden Alben sind schon sehr ähnlich, die neue ist einfach NOCH mal besser, bzw. es hat mich auch wieder auf den Geschmack von ^Plagues' zurückgebracht.

von woot 11.05.2009 18:47

seh grade das man die komplette scheibe jetzt bei denen uffm myspace hören kann, also wer sich nochmal nen genaueres bild machen möchte ... bitte

von @woot 11.05.2009 18:57

ist bereits als news hier am 24.04. gesetzt worden... trotzdem: danke!

von fred 12.05.2009 10:47

also ich kann den bereits genannten, positiven punkten der platte anschließen, geht gut ins ohr, die einzelnen teilstücke aus scream, growls cleanem gesang, das keyboard und auch die ambient klänge sind gut zusammen gesetzt, was mich nur noch stört ist die lasche produktion. wenn das noch mehr knallen würde könnte ich mir das wohl echt anhören.

von Matze 13.05.2009 17:18

ist da.. und es ist großartig.. nach einmal durchhören sind 8 Punkte schon sicher

von Fab 13.05.2009 20:32

Finds bis auf Louder Than Thunder ziemlich solide, das hingegen aber ist imo ziemlicher crap. Wenn man schon son "Acoustic" Lied einbauen will dann doch bitte wie ADTR auf Homesick mit If It Means A Lot To You.. Naja was solls, Platte 7/10

von wurst 13.05.2009 23:09

warum sollen sie es wie ADTR machen? XD is TDWP nich ADTR^^

von Ash 15.05.2009 19:12

Versteh ich etz auch nicht ganz was dieser 'Vorschlag' für Sinn macht. x] Louder Than Thunder find ich echt toll, nur dasser so kurz ist, das stört mich. :]

von ... 05.06.2009 16:09

völlig überbewertet

von m0re 05.06.2009 16:37

ich habe bisher von dieser band nur gelesen, aber noch nichts gehört werde ich jetzt etwa gerügt?

von ölk 05.06.2009 16:49

klingt eh wie die letzte h2o...

von reuden 05.06.2009 17:33

schlechteste band

von Ash 05.06.2009 18:42

Beste Band in diesem Genre.

von reuden 05.06.2009 19:05

lachhaft! wie heisst das genre denn überhaupt? Nachwuchsscreamocore?

von eher 05.06.2009 19:13

gaycore

von awfaw 05.06.2009 20:20

fagcore

von ... 05.06.2009 23:08

so eine scheiß band. echt. zum kotzen. schlimmer als der seichteste pop. schlimmer als emo.

von ölk 06.06.2009 10:47

tdwp > mark medloc

von Ash 06.06.2009 11:55

Jösses, süss.

von ... 07.06.2009 18:17

ja ash, wir wissen jetzt alle, dass du die band ganz arg dolle magst, was die musikalische qualität leider keinen strich erhöht, sondern nur zeigt, was für vollpfosten diese musik hören. geh wieder pokémons fangen.

von otti 14.08.2009 12:21

5.50 Skulls?? ich glaub ich werd nicht mehr

von @otti 14.08.2009 12:23

55% = 9 P 45% = 1 P

von Empire 08.12.2009 10:45

Das Teil ist einsame Spitze

von ZongaCore 15.05.2011 11:03

sehr stark und abwechslungsreich !

von gott 15.05.2011 20:28

allein der bandname disqualifiziert die schon i-wie ernst genommen zu werden ^^'

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media