Plattenkritik

The Donnas - Bitchin'

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 28.09.2007
Datum Review: 07.09.2007

The Donnas - Bitchin'

 

Die Pseudonyme Donna A., Donna R., Donna F. und Donna C. stehen für THE DONNAS. Auf 15 Songs präsentieren uns die vier Damen mit ihrem 7. Studioalbum „Bitchin’“ Hard Rock gemischt mit ein wenig Punk. Zwar hört man es den Songs an, dass die Damen bereits länger im Musikgeschäft sind und sich auch mit diesem Album eine Menge vorgenommen haben. Zumal die Produktion wirklich gut geraten ist. Aber das reicht für mich nicht, um eine gute Platte zu machen. Nach mehrmaligen Hören muss ich feststellen, dass ich bin von „Bitchin’“ enttäuscht bin. Das Album plätschert so vor sich hin und ich habe vergeblich nach Höhepunkten, nach richtig guten Songs gesucht. Wobei das Album tempomäßig noch auf einem angenehmen Level und auch im Ganzen richtig rockig/punkig ausgefallen ist. Manchmal war ich sogar an die gute alte Joan Jett and the Blackhearts erinnert. Aber so richtig gute Hooklines oder mitreißende Momente habe ich vermisst. Richtig flach finde ich die Texte, die mir einfach zu aufgesetzt und Klischee bedienend wirken (Bitchin’, Love You Till It Hurts oder auch Smoke You Out sprechen eine deutliche Sprache).

Ich stehe auf gut gemachten Hard/Punk Rock, dies hier ist in meinen Augen aber keiner. Fans der Damen werden das anders sehen, und wer „Bitchin’“ mal ein Ohr schenken möchte, kann dem Album vielleicht auch etwas abgewinnen.

Tracklist:

1. Bitchin'
2. Don't Wait Up For Me
3. Wasted
4. What Do I Have To Do?
5. Save Me
6. Like An Animal
7. Here For The Party
8. Better Off Dancing
9. Love You Till It Hurts
10. Smoke You Out
11. Girl Talk
12. Give Me What I Want
13. We Own The Night
14. Tonight's Alright
15. When The Show Is Over

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media