Plattenkritik

The Escaped - The Escaped EP

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 30.05.2005

The Escaped - The Escaped EP

 

Im kalten Winter 2000 in Portland gegründet, erspielten sich THE ESCAPED schnell die Anerkennung in der Szene. Temporeich und arschtretend liefert die Band auf ihrer selbstbetitelten EP 6 neue Songs zwischen Hardcore und Punkrock ab, die die raue Straße durch und durch ausstrahlen.

Der Sound des kompromisslosen Sextetts wird stark durch die dualen Vocals der beiden Sänger Zac und Carter dominiert, die sich deftige Shout-Contests liefern oder ganze Songs gemeinsam singen. Zusammen bringen die beiden Jungs ordentlichen Druck in die Musik, die die eh schon knackige Drumarbeit noch weiter voranpreschen lässt. TKO hat sich dieser aufstrebenden Band angenommen, die wenig von dicken Hooks und hippen Melodien zu halten scheint. Unkommerzieller geht es kaum und so werden sich die Jungs aus Portland garantiert einen Platz im Herzen des ein oder anderen Die-Hard Punkers erspielen. Prost!

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media