Plattenkritik

The Fine Print - Exercising Excorcism

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2009
Datum Review: 04.04.2009

The Fine Print - Exercising Excorcism

 

Oh Aufgepasst. THE FINE PRINT aus Bayern tragen Hoffnung in sich. Hervorragender, ehrlicher Punkrock wird hier gespielt und wurde schon im Vorprogramm von Bands wie THE GASLIGHT ANTHEM, JUPITER JONES, THE LAWRENCE ARMS und MUFF POTTER vorgestellt. Und das schöne, die Band klingt gar nicht so wie oben genannte sondern ist viel wilder und ungestühmer. Dafür fehlt auf „exercising excorcism“ ein wenig die hymnische Tauglichkeit der großen Helden. Aber alles in allem kann die EP eigentlich ziemlich viel. „left unsaid“ könnte von Gainesville BRIDGE AND TUNNEL kommen und auch das nachfolgende „been so long“ erinnert gerne an große Zeiten mit großen Kerlen. THE FINE PRINT machen auf ihrer ersten EP alles richtig. Hier könnte was draus werden. Ahoi.

Tracklist:

1. The gentle art of avoiding uncomfortable decisions
2. Left unsaid
3. Been so long
4. Bucket (full of regrets)

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media