Plattenkritik

The First Step - What We Know

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 23.05.2006
Datum Review: 05.06.2006

The First Step - What We Know

 

„What We Know“ ist das erste offizielle Album von THE FIRST STEP, die sich in 2001 gegründet haben. Produziert hat die Scheibe kein geringerer als Walter Schreifels (Gorilla Biscuits, Youth Of Today, Rival Schools, Quicksand). Diese Oldschoolkapelle hat ja schon auf der Euro-Tour mit DAMAGE CONTROL ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können und nicht enttäuscht.

THE FIRST STEP haben die Schnelligkeit und Intensität von YOUTH OF TODAY, die positive Ausstrahlung von INSTED und Wurzeln aus alten D.C. und Orange County Hardcore. „What We Know“ knüpft genau da an, wo sie mit der "Open Hearts and Clear Minds" EP aufgehört haben. Erfrischender, schneller 88´er Youth Crew, der an Größen wie BATTERY und BETTER THAN A THOUSAND erinnert. Die Songs explodieren und sind mitreißend, haben tausende two-step-Parts, hundert Mann-Chöre und bestechen durch unglaubliche Power.

Es gibt so viele Vergleichsmöglichkeiten mit großen Bands. THE FIRST STEP haben auf dieser Scheibe die Rosinen der alten Klassiker rausgepickt und mit „What We Know“ einen Klassiker der Neuzeit kreiert. Herzerfrischende Platte der BAnd aus North Carolina mit Heavy-Rotation-Potential.

Tracklist:

01. Time To Understand
02. Get Wise
03. Peace
04. No Way To Live
05. Learning
06. What We Know
07. Pursuit Of Happiness
08. As It Is
09. Face The Pain
10. Take Control
11. No Good Reason
12. A New Reality

Alte Kommentare

von David 02.08.2007 16:46

Unglaubliches Album. Heute bestimmt wieder zehnmal gehört.

von Michael 03.08.2007 13:37

testeintrag

Autor

Bild Autor

Sebastian

Autoren Bio

Suche

Social Media