Plattenkritik

The Force Within - Endurance

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2009
Datum Review: 28.07.2009

The Force Within - Endurance

 


THE FORCE WITHIN sind kein unbeschriebenes Blatt. Ebensowenig das Genre, dem sie sich zuschreiben lassen. Oldschool Hardcore war zwar noch nie für seine Innovationslust bekannt, aber hin und wieder darf ein Album zumindest als Versuch gelten, das Alte neu erscheinen zu lassen. THE FORCE WITHIN bereichern das von Kopien amerikanischer Bands überlaufene Genre mit eigenen Textansätzen und einem der Band eigenen Herangehen an die Genrekonventionen. Das fängt mit dem nicht ausschließlichen Verfassen von Texten in der Muttersprache (deutsch) an und reicht bis zum clever-witzigen Songtitelverweis ("The Refused Party Program Was A Hoax"). Die althergebrachte Melodie-Kolportage, die Breakdowns und Moshparts, die Circlepittauglichkeit der Songs und eine im Ansatz kritische Grundhaltung der Band plaziert "Endurance" selbstsicher im hiesigen Hardcoregefilde. Besonders positiv fällt bei diesem Vinylrelease des kükenfrischen Labels Lechuza Records die Liebe zum Detail und die ansehnliche Ausstattung aus. Und mal abgesehen davon ist es beileibe keine Selbstverständlichkeit (mehr), als neues Label gleich mit schickem weißem Pressöl an die Öffentlichkeit zu gehen. Schon mal dafür beide Daumen hoch! Die Platte kommt im selbstzusammengeklebten Papprahmen, besitzt ein schickes, farbiges und mit allen Texten versehenes Booklet/Cover. Obendrauf gibt`s noch die Cd für die frevelhafte Überführung in das Mp3-Format. Absolut sinnvolles und berechtigtes Release einer guten Band aus unseren Breiten.

Autor

Bild Autor

Sebastian K.

Autoren Bio

Suche

Social Media