Plattenkritik

The Fray - How To Save A Life

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 10.06.2007

The Fray - How To Save A Life

 

THE FRAY sind vier junge Musiker aus Denver, die mit…Moment! „How To Save A Life“ ist bereits letztes Jahr erschienen, somit wären Warnungen und Empfehlungen höchstwahrscheinlich umsonst, aber wer weiß, immerhin lief beim zufälligen Zappen durch die Wunderwelt der Massenmedien ein Clip der Schmacht-Popper auf einem bekannten „Musik“-Sender.

Außerdem gibt es wahrscheinlich nichts daran auszusetzen, an Piano-Pop Bands rumzumeckern, vor allem, wenn die Platten längst draußen sind, der Ruhm gar schon verblasst. You say Leichenschändung, we say Nachruf! THE FRAY, das waren (bzw. sind es unter Umständen noch) vier junge Musiker aus Denver, Colorado. Da in Denver nicht viel zu tun blieb, außer ein wenig stolz zu sein, darauf, dass die Stadt im Titel eines wundervoll trashigen Kultfilms auftaucht (wir erinnern uns: „What’s left to do in Denver, when you’re dead“ – u.a. mit dem großartigen Steve Buscemi), wurde die Band aus der Taufe gehoben. Ziel: Endlich der hippe Kerl in einer Band sein, den Frauen nun mal anhimmeln müssen.

Höchstwahrscheinlich verprasst das Quartett damit den Rest revolutionären Potentials und die Möglichkeit Teil einer Jugendbewegung zu sein. Aber seien wir mal ehrlich, Revolution ohne Liebe ist scheiße! Und Denver ist jetzt nun auch keine revolutionäre Keimzelle. THE FRAY machen deshalb melancholischen Piano-Pop, geeignet für Arzt-Serien, Werbespots und Sommerregen. Das darf man getrost schlecht finden, THE FRAY behalten dabei trotzdem ein annehmbares Niveau und sind wirklich eher in eine Reihe zu Stelle mit KEANE, COLDPLAY und TRAVIS, statt ihrer zahlreichen, bemüht klingenden Epigonen. Dass der Opener „She Is“ mit einer minimalen Piano-Melodie beginnt, die auch einem 90er Jahre Nintendo Spiel gut stehen würde, macht die Band sogar irgendwie charmant. „To Save A Life“ kann sich hören lassen, selbst nach einem Jahr, und das ist doch schon mal etwas.

5/10

1. She Is
2. Over My Head (Cable Car)
3. How To Save A Life
4. All At Once
5. Fall Away
6. Heaven Forbid
7. Look After You
8. Hundred
9. Dead Wrong
10. Little House
11. Trust Me

Autor

Bild Autor

Dennis

Autoren Bio

Suche

Social Media