Plattenkritik

The Get Up Kids - Something To Write Home About

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

The Get Up Kids - Something To Write Home About

 

Also nun hier wie versprochen das Full-length Album der Get up kids. 12 Songs, davon ist erstaunlicherweise nur einer von der MCD "Red letter day" drauf - äußerst positiv, oder? Ein bisschen bin ich schon überrascht gewesen als ich die CD eingelegt hab, denn da sind ja tatsächlich Songs drauf die richtig Power haben und garnicht weinerlich sind. Steht ihnen aber sehr gut, :-)!! Dem entsprechend kann man auch nicht behaupten das es ein Kuschelsoundtrack ist, sondern wohl eher ne gute Mishcung zum abrocken. Die Stilrichtung ist die gleiche geblieben wie auch schon "Red letter day". Der gleichnamige Song ist übrigens auf der CD vertreten. An den Texten hat sich nix geändert; immer noch sehr persönlich und im Aufrag der Liebe, hehe. Schöne Verse, emotionale Melodien und die richtige Ladung Power, dennoch immer noch nicht die Musik für die harten Jungs (gell Plödi!). Aber das macht auch garnichts!! Das Artwork ist ziemlich cool. Eine Papphülle mit ner matten Beschichtung (liegt gut in der Hand :-)) und das Beiheft zum Texte auswendig lernen. Alles in allem kann ich nur sagen wer Emo mag, nix wie ran, und der Rest soll sichs einfach mal anhören!

Alte Kommentare

von gameface 02.07.2008 16:11

das konsensalbum schlechthin!!

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media