Plattenkritik

The Heavils  - Heavilution

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

The Heavils - Heavilution

 

Die Heavils sind keine leichte Kost. „Heavilution“ ist grob gesagt eine Mischung aus The Dillinger Escape Plan, Prong, Hatebreed und Motörhead. Also ziemlich brachial, teilweise etwas chaotisch und manchmal recht schräg. Glücklicherweise treiben es die Heavils mit ihren Soundexperimenten (wie z.B. die merkwürdigen Gitarrenklänge im Titeltrack) insgesamt nicht all zu weit. Zwar könnte man das Album insgesamt als heterogen (innovativ?) bezeichnen, aber das macht die Sache wahrscheinlich erst interessant. Denn auch wenn die Heavils nicht wirklich mein Ding sind, eine willkommene Abwechslung ist „Heavilution“ allemal.

Autor

Bild Autor

Olli

Autoren Bio

Suche

Social Media