Plattenkritik

The Killers - Live From Royal Albert Hall

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 06.11.2009
Datum Review: 04.11.2009

The Killers - Live From Royal Albert Hall

 

Jaja, ich weiß. Man kann und darf über THE KILLERS natürlich denken was man möchte, aber man sollte doch eines beachten: Sie gehören zu den festen Popgrößen unserer Zeit. Wegzudenken? Nein, zumindest nicht das erste, noch so unbefangen klingende Album. Was danach kam? Sehr wohl. Aber rein objektiv: Wer Stadien füllt und im Radio rauf und runter gespielt wird, der ist auch nicht wegzudenken. Wollen wir also nicht so sein und den KILLERS ihre Daseinsberechtigung attestieren. Doch wo bereits nach 2 Alben eine B-Seiten Kollektion kam und nach drei regulären Platten das Live-Best-Of erscheint, da ist doch was im Busch? Das Weihnachtsgeschäft? Und nichts anderes!

Jedenfalls ist der Mitschnitt aus der Londoner Royal Albert Hall ein kleines Monument, welches mit großartigem Sound und, wie man sich hier überzeugen kann, mit großartiger Optik ausgestattet ist. Natürlich ist unter den 17 Songs nicht ein einziger Aussetzer. Hier reiht sich Hit an Hit und jeder A&R Manager dürfte beim Anblick der freudigen Gesichert Tränen in den Augen haben. Der eine eben weil er THE KILLERS entdeckt hat, der Rest eben, weil sie diese perfekt gebügelte Chart-Band nicht entdeckt haben. Aber bevor wir auf die Plattenindustrie schimpfen: Alles richtig gemacht. Die Songs passen, man kann sie hervorragend hören und bis auf das grottige JOY DIVISION Cover geht diese komplette Platte voll auf. Songs wie „Read My Mind“ oder das hübsche „Mr. Brightside“ sind eben doch für jedermann ein kleiner Schmaus und so geht die erwähnte Labelrechnung eben immer wieder auf. Mit einem großen Unterschied zu anderen Releases allerdings: In dem Fall von „Live From Royal Albert Hall“ ist es berechtigt.


Tracklist:

1.Human
2.This Is Your Life
3.Somebody Told Me
4.The World We Live In
5.I Can´t Stay
6.Bling (Confession Of A King)
7.Shadowplay
8.Smile Like You Mean It
9.Losing Touch
10.Spaceman
11.A Dustland Fairytale
12.Sam´s Town
13.Read My Mind
14.Mr.Brightside
15.All These Things That I´ve Done
16.Jenny Was A Friend Of Mine
17.When You Were Young

Alte Kommentare

von Fab 04.11.2009 17:24

Find die Band gut! Live aber viel zu teuer gewesen, also ist ne Live CD ganz cool. Mal reinhören wie paar Lieder live rüber kommen:)

von naja 04.11.2009 17:40

auf CD alles gut, aber wo ich sie live an nem festival gsehen hab: Miserabler gings nicht. Sänger voll angepisst, der rest der Band total demotiviert. Set dann noch um 45 Minuten gekürzt. jaja, solche Bands braucht die Welt. na egal :D

von arek 04.11.2009 17:42

ich hab die vor ein paar jahren mal in der villa vertigo gesehen, damals waren die cooler als wie jetzt…

von Heinzelmann 05.11.2009 13:08

die ersten zwei alben waren gut, das neueste ist der letzte rotz. haben auch ihre seele für erfolg verkauft. damals wars auch noch eher indie und kein pop

von blah 03.12.2009 16:51

leider is die band für mich absolut unterirdisch. vor allem beim song"human" wird mir regelmäßig schlecht. ist halt was für die masse bzw für die charts, indie-pop @ it's best, so ganz u garnicht mein fall.

von hjlkjklj 04.12.2009 12:00

jkkjkjl

von hjlkjklj 04.12.2009 12:00

jkkjkjl

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media