Plattenkritik

The Long Blondes - Singles

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 17.04.2009
Datum Review: 04.04.2009

The Long Blondes - Singles

 

Hypes kommen, werden gefeiert und verschwinden oftmals so schnell wie sie plötzlich da waren. So auch das vorliegende Projekt. THE LONG BLONDES heißen die Fünf Damen und Herren aus Sheffield und haben nach zwei Alben, Supportshows für FRANZ FERDINAND und einem NME Philip Hall Radar Award nun mit „Singles“ eine Compilation auf dem Markt, die alle vier bereits ausverkauften 7“ beinhaltet und ihre besten Songs aus zwei Alben.

Das ist, um ehrlich zu sein, auch keine besonders tolle Sache. Die Retro-Sounds haben weder den Tiefgang um die Klasse alter Helden zu erreichen, noch sind sie wenigstens nach der heutigen Zeit arrangiert. Das klingt alles ein wenig wie gewollt aber schon gar nicht gekonnt. Somit wird „Singles“ hoffentlich das letzte Output einer stinklangweiligen Band bleiben.

Tracklist:

1. New Idols
2. Long Blonde
3. Autonomy Boy
4. Giddy Stratepheres
5. Polly
6. Darts
7. Appropriation (by any other name)
8. My heart is out of bounds
9. Lust in the Movies
10. Separated by Motorways
11. Big Infatuation
12. Peterborough

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media