Plattenkritik

The Loved Ones - Keep Your Heart

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 04.02.2006

The Loved Ones - Keep Your Heart

 

Wow, die Scheibe von THE LOVED ONES hat mich echt unerwartet getroffen. Das Trio aus Philly hat sich erst 2003 aus Bandmitgliedern, die zu irgend einem Zeitpunkt ihrer Karriere in den Bands KID DYNAMITE, TRIAL BY FIRE, PAINT IT BLACK und THE CURSE spielten, gegründet. Bereits kurze Zeit später nutzte man die Connections zu Jade Tree Records um eine erste selbstbetitelte EP an den Start zu bringen.

Nun hat man den Labelwechsel zu Fat Wreck vollzogen und der Debüt Longplayer "Keep Your Heart" wartet auf den Startschuss. Das Grundkonzept der Jungs ist recht simple, schmissiger Punkrock, mal arschtretend nach vorne gehend, mal langsamer melodisch, lädt zum Hördurchgang. Entscheidung ist die Umsetzung, THE LOVED ONES haben nämlich diese fantastische Power und Energie, die ich bei HOT WATER MUSIC liebte und die mich auch ein wenig an sie erinnert. Leicht raue, rauchige Vocals, die die meiste Zeit unglaublich melodisch bleiben bilden eine wunderbare Mischung aus AUDIO KARATE und besagten HOT WATER MUSIC. Wer sich schon länger mit dem Trio aus Philly auseinandersetzt, wird vielleicht die Songs "Jane", "Arsenic" und "100K" von der Demo CD der Band kennen, die hier noch mal ihre Würdigung erfahren. Die 13 Songs der Scheibe gehen vom ersten Track an ins Ohr, halten beständig ein äußerst hohes Niveau und werden am Ende noch einmal grandios mit dem Hit "Player Hater Anthem" abgeschlossen. Ich steh einfach drauf, wenn die Stimme von Frontmann Dave Hause in den oberen Tonlagen ein wenig bricht, massenweise Hooks verbraten werden und man die Melodien nicht mehr aus den Ohren bekommt. Thumbs up!

Release: 20.02.2006

Tracks:
1. Suture Self
2. Breathe In
3. Jane
4. Over 50 Club
5. Please Be Here
6. Hurry Up and Wait
7. Sickening
8. Living Will (Get You Dead)
9. The Odds
10. Benson and Hedges
11. Arsenic
12. 100K
13. Player Hater Anthem

Alte Kommentare

von Fabian 07.08.2010 14:38

ganz großes album

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media