Plattenkritik

The Negatives - At The End Of The Rope

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 13.07.2007
Datum Review: 29.06.2007

The Negatives - At The End Of The Rope

 

Die schwedisch/finnischen Punkrocker klingen im positiven Sinne, als ob sie musikalisch mindestens seit 1981 auf den Straßen Europas zu Hause wären. Es gibt sie aber erst seit 1999 und mit „At The End of the Rope“ legen sie jetzt ihr 3. reguläres Album vor. Darauf liefern sie uns guten altmodischen Punk, heutzutage gerne auch als Streetpunk bezeichnet. Man wird sich evt. an die US Bombs erinnert fühlen, ich meine auch eher mal was in Richtung Rancid zu hören, die Plattenfirma schlägt die Dropkick Murphys als Referenz vor. Es ist garantiert auch kein Zufall, daß Song Nummer 3 namens „On a Mission“ sehr verdächtig nach „If The Kids Are United“ klingt oder man später („This is Not My War“) an „Gotta Go“ von Agnostic Front erinnert wird. „Tha Captain“ fällt als akustisch begleitetes Piratenshanty angenehm aus dem sonstigen Rahmen.

Das klingt jetzt nicht nach einer originellen Neuentdeckung, aber warum auch das Rad jedes mal neu erfinden, wenn es doch so schön rollt? Die Platte rockt ordentlich, es gibt kein zähes Gitarrengefrickel oder nervige Crossoverbemühungen, sondern wenige Akkorde zu eingängigen 14 Punksmashern gereiht. Mir gefällts.

Textlich gibt es auch mehr als platte Alkoholverherrlichungssongs. Mal geht es um die eigene Identität oder Scheinidentitäten innerhalb der div Szenegrüppchen, oft um den Gedanken, daß Einigkeit stark macht, egal ob im Kampf um soziale Gerechtigkeit, die Szene oder die Zukunft des Planeten. All das ohne erhobenen Zeigefinger sondern auf eine bodenständig wütende Art! Insgesamt Daumen hoch von mir! Auch für das charmante unübersehbare „Fuck Racism“ Logo auf der CD Hülle !!!

1. KICK IT IN
2. OUR OWN WORST ENEMIES
3. ON A MISSION
4. WHERE's THE UNITY?
5. SMILING FACES
6. IT STILL SPINS
7. UNDER PRESSURE
8. THIS IS NOT MY WAR
9. FIELDS OF GERMANY
10. AT THE END
11. SHITFACE
12. THE CAPTAIN
13. SO SPOILED
14. (a real good) FREAK SHOW

Autor

Bild Autor

Prokura

Autoren Bio

Suche

Social Media