Plattenkritik

The Negatives - No Truth, No Justice

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 31.07.2005

The Negatives - No Truth, No Justice

 

Punk, Punk, Punk`n`Roll! Und wieder die Schweden! Diesmal The Negatives mit ihrem aktuellen Album und ich komm immer noch nicht hinter das Geheimnis. Liegt’s am Wasser? Den Elchen? `Nem halben Jahr Dunkelheit?

Keine Ahnung und wahrscheinlich wird das auch ein wohlgehütetes Geheimnis bleiben. Jedenfalls können sich The Negatives ganz getrost in die Reihe von The Bones und anderen Punk-Größen wie Rancid, Peter Pan Speedrock, Down By Law oder den Dropkick Murohys einreihen. Das Album ist Klasse produziert und hat genau den Sound, den man sich für solche Musik wünscht. Der Sänger überzeugt mit eingängiger Stimme, viel Herzblut, Schmalz und ordentlich Reibeisen. Die Platte ist gut konzipiert und die Songs sind abwechslungsreich und eingängig. Wer also mal wieder ein bisschen gute alte Punkpower spüren will ist mit dieser Platte nun wirklich gut bedient. Von mir gibt’s vorbildliche 8 Punkte mit ´nem Sternchen von Elvis.

Autor

Bild Autor

Janina

Autoren Bio

Suche

Social Media