Plattenkritik

The New Amsterdams - Story Like A Scar

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 05.05.2006
Datum Review: 29.04.2006

The New Amsterdams - Story Like A Scar

 

Ich muss ja zugeben, dass THE NEW AMSTERDAMS bei mir immer unter der Rubrik "GET UP KIDS Nebenprojekt" liefen, von denen es ja so einige gab und gibt. Bei den NEW AMSTERDAMS handelt es sich um das Country beeinflusste Indie Rock Projekt von GET UP KIDS Frontmann Matthew Pryor, der hier seine Liebe zu den ruhigeren und besinnlicheren Klängen auslebt. Man mag meinen, dass die GET UP KIDS zum Schluss stärker von der Marschrute Pryors Nebenprojektes beeinflusst wurden, aber diese Zeiten sind ja nun auch vorbei. Gerüchte besagen jedenfalls, das Pryor die treiben Kraft hinter dem Split-Up war und einfach nicht mehr so viel touren wollte wie seine restlichen Bandmitglieder. Nun sind die grandiosen GET UP KIDS jedenfalls Geschichte und die NEW AMSTERDAMS quasi die Hauptband von Pryor.

Vor kurzem stellten THE NEW AMSTERDAMS mit "Killed Or Cured" eine komplette CD zum Download bereit, die in der Zeit der GET UP KIDS Trennung entstand. Einsprechend melancholisch und schon fast therapeutisch zeigten sich die Songs mit denen Pryor quasi mit einem Kapitel seines Lebens abschloss. Nun ist es aber Zeit für den nächsten offiziellen Longplayer der Kansas City Band, der mal wieder auf Vagrant Records erscheint. Vergleichen wir die Scheibe mit dem letzten offiziellen Output "Worse for the Wear" dann sind THE NEW AMSTERDAMS noch mal ein Stück ruhiger und akustischer, jedoch keinesfalls weniger intensiv geworden. Bereits der Opener "The Death Of Us" setzt seine ganze Intensität bei lauschiger Lagerfeueratmosphäre frei. Pryor versteht es einfach mit seiner Stimme den Zuhörer in seinen Bann zu ziehen und dabei von recht simplen Songwriting unterstützt zu werden. Ich lasse mich gerade von der wunderbaren Musik einlullen bis mich "Intelligent Design" aufschrecken lässt. Der Song ist ungewohnt schrammelig und überrumpelt den Zuhörer mit richtigem Rock’n’Roll Flair. Insgesamt gefallen mir die Songs von "Killed Or Cured" mit ihrer melancholischen Anziehungskraft noch einen Tick besser. Letztendlich sind sich THE NEW AMSTERDAMS mit "Story Like A Scar" jedoch treu geblieben und bewegen sich in den bekannten Strukturen einer gereiften Band, die einfach nur schöne Songs schreibt. Schade eigentlich, dass dem netten Digipack keine Songtexte beiliegen...

1. The Death Of Us
2. Turn Out The Light
3. Bad Liar
4. Past The Pines
5. Your Ghost
6. Intelligent Design
7. Calendar Days
8. Beautiful Mistake
9. A Small Crusade
10. Turn Out The Light (reprise)

Alte Kommentare

von emilia 02.05.2006 13:35

ich liebe die new amsterdams

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media