Plattenkritik

The New Story - Untold Story

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 22.09.2006
Datum Review: 25.07.2006

The New Story - Untold Story

 

Als interessierter Poppunk-Freund, der auch mal gelegentlich einen Blick über die eigenen Landesgrenzen wagt, wird einem bestimmt schon aufgefallen sein, dass die Italiener neben dem Pizzamonopol und Fußballwettskandalen auch im Poppunkbusiness groß unterwegs sind. Aushängeschild Nummer 1 sind ja bekanntlich VANNILA SKY aber auch N.FLUNDERS haben einiges vorzuweisen, unter anderem ausgeprägte Fanscharen im eigenen Land und natürlich Japan.

Nach einigen Jahren Bandgeschichte wurde die Combo unter neuem Namen wiederbebohren und treibt nun als THE NEW STORY ihr Unwesen. "Untold Story" ist der erste Longplayer unter neuer Flagge, der mal eben 11 mal die Sonne ins Haus holt. Nicht das wir davon gerade mehr als genug hätten aber der simple, erfrischende und emotional angehauchte Poppunk-Bollerwagen findet nach wie vor seine Anhängerschaft. SUM41, THE ATARIS, NEW FOUND GLORY oder auch MIDTOWN sind klare Vorbilder der Italiener, die man auch deutlich im Sound wiederfindet. Wie auch bei VANILLA SKY oder FONZIE aus Portugal hört man bei THE NEW STORY deutlich den südländischen Akzent in den englischen Lyrics, der noch verstärkt für Urlaubsflair sorgt. Trotz des netten Sounds muss man jedoch festhalten, dass die Italiener noch einiges an Eingängigkeit und mitreißender Energie vermissen lassen. Hier fehlen einfach die perfekten Bubblergum-Hooks, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen. Die Referenzbands mit denen sich THE NEW STORY gerne messen möchten sind einfach noch in deutlicher Entfernung aber die Jungs sind auf dem richtigen Weg.

1 Streetlights
2 Denise
3 More Than Life
4 The Line
5 Blind
6 Love And Reclusion
7 Same New Story
8 Untold Story
9 Broken Soul
10 Torn
11 Way Back Home

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media