Plattenkritik

The Sinisters - Terminal Volume

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 13.10.2006
Datum Review: 16.10.2006

The Sinisters - Terminal Volume

 

Fetter Monster-Punk´n´Roll aus Toronto, Canada. MOTÖRHEAD; MISFITS, SOCIAL DISTORTION, THE BONES und THE CLASH, fallen mir ein während ich den ersten Songs gelauscht habe. Natürlich nicht im konkreten Beispiel, sondern nur in vereinzelten Anleihen.

Die Stimme ist dreckig und rotzig und klingt nach mindestens zwei Schachteln Kippen an Tag und Whiskey-Dusche morgens um 6. Das Arrangement der Band ist einfach und Gitarrenorientiert, die sich schön rockig durch alle zehn Songs ziehen und mich manchmal an LYNARD SKYNARD oder BACKYARD BABIES erinnern. Die Produktion ist allerdings etwas flach und ohne wirklichen Tiefgang und klingt nach der Verfahrensweise der Siebziger. Das verleiht natürlich Authentizität und schafft eine spezielle Atmosphäre, aber etwas dicker, beziehungsweise bassiger, hätte es doch sein können, auch wenn eine dicke Produktion gegen den Rock´n´Roll-Ehrenkodex verstößt. Den scheint’s ja bei manchen Musikern wahrlich zu geben.

„Baby, Where´D Ya´ Go?“ ist mein Favorit und für mich der stärkste Song des fünften Albums der kanadischen Rocker, die für so manchen den Thron der STOOGES ansteuern und das wohl berechtigt, den das Album kommt sehr heftig rüber und so ehrlich, dass man sich eine Lederjacke und ein Motorrad kaufen möchte. Die Soli sind einfach nur göttlich und 1000% ROCK! Diese Jungs spielen mit ihrer schnörkellosen Simplizität so manchen großen Major-Act locker an die Wand !!! Das Ding ist einfach phänomenal und auch an die Stimme hat sich schnell gewohnt und möchte sie im Anschluss gar nicht mehr wissen.

Eine kanadische Granate, die für alles steht, worum es bei Musik geht. Meinen Respekt!

Tracklist:

01.Mr Disaster
02.Speedthrill Overkill
03.Sonic Iguana
04.Baby, Where´D Ya´ Go?
05.Just Got Bored
06.Let´s Get Down
07.Creepy
08.Hometown Hell
09.Violence & Lust
10.Snakehead

Autor

Bild Autor

Linc

Autoren Bio

Singer-Songwriter bei "Linc Van Johnson & The Dusters" (Folk´n´Roll) Singer @ Supercharger (DK) Part of the ALLSCHOOLS family since 2006.

Suche

Social Media