Plattenkritik

The Templars - Clockwork Orange Horror Show

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 14.05.2005

The Templars - Clockwork Orange Horror Show

 

THE TEMPLARS sind wohl eine der bekanntesten Skinhead/Oi! Bands der USA. Mit ihrem eigenen Label, Templecombe Records und der Mithilfe von TKO Records wird die "Clockwork Orange Horror Show", die in den Mitneunzigern als Doppel 7 Inch erschien, abermals auf den Markt gebracht. Wie das mittlerweile üblich ist, wurden die originalen Songs remastert und mit "Modern Day Ripper" ein Bonus Track auf die EP gepackt.

Ziemlich dreckig und dabei gröhlig eingängig rocken sich Phil und Carl durch die 7 Songs und man spürt förmlich die treue Fangemeinde vor der Bühne abgehen. Das ein oder andere "Oi!" darf in den einzelnen Songs natürlich nicht fehlen und auch die eher scheppernde Aufnahme gehört irgendwie dazu. Also Oi-Veteranen – schnürt Eure Stiefel und auf geht’s!!

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media