Plattenkritik

This Beautyful Mess - Falling on deaf ears

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

This Beautyful Mess - Falling on deaf ears

 

So wenig wie The Beautiful Mess komplett aus dem musikalischen Rahmen ihres Labels fallen, so wenig passen sie zu 100% in selbigen. „Falling on deaf ears“ hat sehr viel mehr Pop-Appeal als der Großteil an Deep Elm Veröffentlichungen. Die Scheibe driftet aber nie in kommerzieller Anbiederei oder dergleichen ab. Im Gegenteil, die dargebotene Mischung klingt verdammt ehrlich, eigenständig und ausgereift. Erwachsen, wenn man so will.
Am nächsten dürften TBM noch ihren schwedischen Labelmates von Last Days Of April stehen. Ich für meinen Teil höre da außerdem eine deutliche Verwandtschaft zu Radiohead und teilweise auch U2 raus. Es fällt allerdings schwer den musikalischen Tiefgang ausreichend mit Worten zu erfassen. Die PR-Profis bei Deep Elm liegen da mit ihrem komprimierten Fazit gar nicht so falsch: „Simply beautiful, breathtaking music.“. Ich denke mehr gibt es zu dem erstaunlichen und durchweg überzeugenden Debüt dieser Holländer nicht zu schreiben. Der Rest muss gehört werden.

Autor

Bild Autor

Olli

Autoren Bio

Suche

Social Media