Plattenkritik

Thursday - Common Existence

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 13.02.2009
Datum Review: 07.02.2009

Thursday - Common Existence

 

"Full Collapse" markierte den Durchbruch einer jungen Band aus New Brunswick, die sich mit ihrem charakteristischen Sound an die Spitze einer ganzen (zweiten) Emobewegung setzte. Es folgte ein eher enttäuschender Major Label Einstand mit "War All The Time" und die imposanten Rehabilitierung in Form von "A City By The Light Divided", einer Liebeserklärung an die alten Fans trotz eklatanter Weiterentwicklung.

"Common Existence", der fünfte THURSDAY Longplayer, steht im Zeichen der Lossagung der Band von den Major-Zwängen. Die neu gewonnene (kreative) Freiheit nutzte Geoff Rickly unter anderem dazu sich bei UNITED NATIONS auszutoben und ein äußerst vielversprechendes Split Release mit den japanischen ENVY aufzunehmen. Der Nachhall der besagten Engagements begleitet den Hörer durch die gesamt Distanz von "Common Existence", welches THURSDAYs Vorreiterrolle im emotionalen Post Hardcore Geschäft einmal mehr unterstreicht. Mehrschichtige Atmosphären und filigrane Arrangements sind die Materialien aus dem der düster schillernde Klangteppich gewoben wurde, dem sich der Zuhörer stellen muss. Von indiemäßigen Sphären über Geigereinlagen bis hin zum wütenden Chaos walten THURSDAY selbstbewusst in ihrem kreativen Mikroversum welches sich immer weiter ausdehnt. Geoff Ricklys charakteristisches Organ hat an weiteren Facetten gewonnen und schöpft diese in jegliche intensive Extreme aus. Gastauftritte von Walter Schreifels oder Tim McIlrath sind die Funken, die auf der THURSDAY Glut tanzen, die einmal mehr von Produzent Dave Fridmann geschürt wurde, und eines ist gewiss: Sie brannte selten so lichterloh!


Tracklist:
1. "Resuscitation of a Dead Man" -3:23
2. "Last Call" -4:03
3. "As He Climbed the Dark Mountain" -3:03
4. "Friends in the Armed Forces" -4:11
5. "Beyond the Visible Spectrum" -3:59
6. "Time?s Arrow" -4:13
7. "Unintended Long Term Effects" -2:18
8. "Circuits of Fever" -5:07
9. "Subway Funeral" -4:18
10. "Love Has Led Us Astray" -4:39
11. "You Were the Cancer" -5:49

Alte Kommentare

von sno 07.02.2009 14:33

Absolutes Hammerteil, lediglich 1, 2 Songs die mich nicht so ganz überzeugen können. Meine Lieblinge auf der Platte definitiv : Last Call, Beyond The Visible Spectrum , Circuits Of Fever 9/10

von chris 07.02.2009 14:53

beweist mal wieder, dass thursday die allea überragende band in der posthardcore/emo/wasauchimmer-schublade ist! you were the cancer =)

von roi 07.02.2009 15:40

"you were the cancer" ist ja mal der hammer

von Christopher 07.02.2009 17:08

sooo gut

von ... 07.02.2009 17:52

eine der bands die scheinbar immer besser werden... mit jedem album. fast nur favoriten dabei...

von steigi 07.02.2009 18:38

Album ist unglaublich gut geworden! Könnte sich zu meinem Lieblings Thursday Album mausern! 9/10

von Raphael 07.02.2009 19:07

In der Tat ein gutes Album. Hatte anfangs zwar so eine Probleme aber nach und nach mausert sich das Teil wirklich zu was richtig großem ! Mal gespannt, wie es mit Thursday weitergeht.

von reuden 07.02.2009 19:42

release: 13.02.2009

von Hurensohn 07.02.2009 20:59

WAHNSINNIG STARK! bin am überlegen ob hier nicht sogar ne 10 gegeben werden kann

von @reuden 07.02.2009 21:08

big news, wär ich so gar nicht drauf gekommen

von carlo 07.02.2009 21:16

wenn man sieht was für scheißplatten hier sonst so 9 punkte kriegen ist das hier aber ne klare 10!

von Rumpel 07.02.2009 21:29

Ich glaube seit ich regelmäßig diese Seite besuche, gab es nicht einmal 10 Punkte :D .. kann aber auch sein das ich mal was übersehen habe. kann aber auch vorteilhaft sein ^^

von Ich glaub... 07.02.2009 23:20

... "Alive Or Just Breathing" von Killswitch Engage hat ne 10 bekommen.

von arek 07.02.2009 23:41

lifetime auch ^^

von und... 07.02.2009 23:43

die wolfbiker von evergreen terrace ;) hab die neue thursday noch nicht gehört, aber liest sich vielversprechend...

von Hurensohn 08.02.2009 00:36

haben beide bzw alle 3 nicht verdient EIGENTLICH

von Scythe 08.02.2009 11:11

Woah! Geniales Teil! Da sind ja nur Hits drauf!

von arne 08.02.2009 12:15

oh wird das ein spaß auf dem groezrock!

von a. 08.02.2009 13:51

bin ich der einige, der die produktion so gar nicht packt?! ich will den cleanen sound wieder, verdammt...

von Fab 08.02.2009 15:52

You Were The Cancer ist sehr sehr fett

von PrediX24 08.02.2009 17:55

ich weiß nich...die ersten beiden Alben waren wirklich geil. Aber das Teil reizt mich garnich mehr...

von xgebux 09.02.2009 10:11

sehr gutes album

von molch 15.02.2009 03:03

last call, das ende, göttlich.

von penguin-in-the-desert 19.02.2009 07:52

Mmmh. Gefällig ist die Platte schonmal nicht. Noch werd ich nicht so richtig warm. Mal sehen was die nächsten Durchläufe bringen.

von Waaaaaaaaaaaat 23.02.2009 21:27

Dat Album hat leider so gut wie gar nichts mehr mit Thursday zu tun!!! Eigentlich schade, da die ersten Platten einfach nur der Hammer waren.

von Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaat 23.02.2009 21:31

ach, hab dem Album übrigens nur 3/10 punkten vergeben......die Enttäuschung ist einfach zu groß aber die Full Collapse und War All the Time werden wohl immer einen besonderen Platz in meinem Regal haben

von a. 23.02.2009 22:08

so isses

von xgebux 04.03.2009 11:17

war all the time war das beste album!! @waaaat: dieses album hat sehr viel mit thursday zu tun!! wenn du dich mal richtig informieren würdest, würdest du das wissen..

von Sno 04.03.2009 11:33

Im Vergleich zu War all the time ist das Album natürlich schon sehr anders, aber wer auch die anderen Platten von Thursday im Regal stehn hat, wird die logische weiterentwicklung seit diesem Album bis Heute nachvollziehen können...

von penguin-in-the-desert 04.03.2009 14:51

Waiting EP und Full Collapse waren großartig. War all the Time war solala. A City Divided... und Common Existence sind wieder großartig!

von bones 04.03.2009 15:33

nur leider sind sie live immer lahm!

von Sno 04.03.2009 17:40

Auf keinen Fall ! Eine der allerbesten, atmosphrischsten Live Gigs die ich jemals miterleben durfte. Ist halt nicht nur Haudraufmucke zum Moshen... Sogesehen ist "lahm" vll nicht gänzlich falsch...

von AAA 18.09.2009 12:49

Die Deluxe-Edition macht das Album zu ner 10/10, hammergeile Bonussongs

von Ink & Dagger 07.10.2010 13:13

Großartiges Album, live immer wieder genial. WAR ALL THE TIME kann auch alles.

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media