Plattenkritik

Total Chaos - Battered And Smashed

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 15.07.2011
Datum Review: 03.01.2012

Total Chaos - Battered And Smashed

 

TOTAL CHAOS sind alte Hasen im Punk Rock Geschäft. Und damit mein ich wirklich alt. Immerhin stellt "Battered And Smashed" das bereits achte Studioalbum im 22. Jahr des Bestehens dar. Dabei wichen die Nietenpunks nie von ihrem Kurs ab. Hardcore Punk, ohne Kompromisse oder Experimente. Auch Longplayer Nummer Acht macht da keine Außnahme. Das politisch angehauchte Cover und Songtitel wie "Hooligans Holiday" oder "Du siehst scheisse aus (You Look Like Shit)" sprechen eine eindeutige Sprache. Dennoch machen sich auf "Battered And Smashed" erstmals Alterserscheinungen bemerkbar.

So ist über die Hälfte des Albums zum eierlosen Mitschunkel-Punk verkommen. Stücke wie "That's The Story of My Life" oder "Wake Up America!" sind überraschend zahn- und kraftlos. Da können lediglich die deutlich härteren Nummern wie "Political Repression" überzeugen. Dem Rest fehlt einfach Wut, Agression und Zorn. Alles Atribute die für diese Art Punk unersetzbar sind. Wer schon Texte wider der Staatsgewalt schreibt, muss diese auch rüberbringen können. TOTAL CHAOS können das - zumindest auf "Battered And Smashed" - nicht.

Tracklist:

1. Hooligans Holiday
2. Total Massacre
3. Political Repression
4. That's The Story Of My Life
5. Wake Up America!
6. Do The Tony
7. Social Crimes
8. Going Down
9. Delirium
10. Wast Away my Life
11. Du siehst scheisse aus (You Look Like Shit)
12. Riot Heart

Autor

Bild Autor

Enrico

Autoren Bio

Je ne sais pas. Ein Hoch auf meine Standardantwort im Französischunterricht in der Schule.

Suche

Social Media