Plattenkritik

Tourdeforce - Use It

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Tourdeforce - Use It

 

Tourdeforce kommen aus dem Hinterland von Sachsen und um nicht in Langerweile zu ersticken haben sie sich 1998 gedacht ein Band zu gründen. Beim ersten hören dachte ich oh mein Gott ist das Scheiße aber mittlerweile find ich die Scheibe ganz nett. Ungewöhnlich an der Musik ist diesmal das anstatt mit 2 Gitarren mit 2 Bässen gespielt wird. Die Songtexte sind zum Teil in Deutsch und zum Teil in Englisch. Teilweise wird hinter der Stimme des Sängers auch noch gesprochen. Vergleichen kann man es vielleicht ein bisschen mit Helmet oder At the Drive in. ( Vielleicht ein Zufall, das Tourdeforce ein Liedtitel von At the Drive in ist. 13 mal gibt es kraftvolle, energischen und innovative Songs die Gleichzeitig eine Kampfansage an die ganzen Emokuschelrocker und HC sind die nur bei Mädels über dem Bett hängen wollen, antstatt sich mit dem Leben auseinander setzen zu wollen. Dafür das alles in Eigenproduktion gemacht wurde ist die Produktion richtig gut geworden, nur das Artwork finde ich ein bisschen hässlich. Ganz nette Scheibe.

Autor

Bild Autor

Manu

Autoren Bio

Suche

Social Media