Plattenkritik

Towers Of London  - Blood, Sweat & Towers

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 26.05.2006
Datum Review: 03.06.2006

Towers Of London - Blood, Sweat & Towers

 

TOWERS OF LONDON sind der neuste Rock’n’Roll Import von der Insel. Die fünf Herren scheißen auf jegliche heimischen Trends, die mit dem typischen Brit-Stempel versehen aufs Festland geschifft werden um in der Hype Maschinerie aufzugehen und das Cover der nächsten Ausgabe des auflagenstärksten Alternative-Magazins zu zieren. Die Jungs mit ihren engen, zerschlissenen Jeans und den toupierten Haaren, von denen sich jede Menge haben, wollen einfach nur laute Mucke machen und genau diese Einstellung sowie ihr Verhalten machen die TOWERS OF LONDON dann doch wieder zum "Opfer" von den Medien wie "Kerrang", "Independent" und "The Guardian" die die Band und ihr Debüt "Blood, Sweat & Towers" für sich entdeckt haben.

Die TOWERS OF LONDON zelebrieren schnoddrigen in-your-face Rock’n’Roll, der durch ihr Äußeres noch forciert wird. 77er Punkrock mit Fliegerbrillen trifft auf Glitter und Glam Melodien sowie Hairmetal, Gitarren und Haare fliegen durch die Luft und auch die SEX PISTOLS oder MÖTLEY CRÜE lassen mal grüßen. Sei es eine klassische Hey Ho Mitgröhl-Punk-Nummer wie "Air Guitar", die mit großem Streicheraufgebot inszenierte Rocknummer "King" oder der lauthals geschriene Smasher "Fuck it up", den es übrigens ebenfalls in einer Akustikversion gibt, TOWERS OF LONDON haben einfach Spaß bei der Sache und übertragen diesen auf die Zuhörerschaft. Mit dem besagten Titel "Fuck It Up" oder "Kill The Pop Scene" werden dann auch die gewünschten Klischees zur Genüge bedient. So richtig Punkrock sind die Jungs dann aber doch nicht, denn mit 13 Songs und einer Spielzeit von fast 50 Minuten hält man sich nur äußerst selten an die magischen 3-Minuten Grenze. Nichts desto trotz haben wir hier das richtige Album für laue Grillabende mit jeder Menge guter Laune, Haarspray und Dosenbier.

Tracks:
1.I'm a Rat
2.Air Guitar
3.Kill the Popscene
4.Beaujolais
5.Fuck it up - Acoustic
6.King
7.Goodtimes
8.On a Noose
9.Start Believing
10.Northern Lights
11.Fuck it up - band version
12.How Rude she was
13.Seen it all

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media