Plattenkritik

Transport League - Multiple Organ Harvest

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Transport League - Multiple Organ Harvest

 

Ein mittelschweres angewidertes Schütteln durchfährt mein Körper als ich mir nur das Bandfoto ansehe; In schwarz gekleidete Herrschaften mit langen Haaren, schwarzlackierten Fingernägeln und einem Touch von Gruft. Erinnert mich spontan an die bösartigen Coal Chamber, die nicht nur sich selber sondern mittlerweile ein ganzes Genre covern. Richtig, die Rede ist von NuMetall oder im ablehnenden Fachjargon auch Rap(e)-Rock genannt. Und was will man über die millionste Platte dieser Gattung groß schreiben, außer dass auch diese Band klingt wie Korn oder Sevendust? Null Innovation, langweiliges Eierzeigen und Gitarren, die irgendwo unter der Kniescheibe baumeln. Braucht wirklich niemand.

Autor

Bild Autor

Werner

Autoren Bio

Suche

Social Media