Plattenkritik

Turn The Screw - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 02.02.2006

Turn The Screw - s/t

 

Turn The Screw aus Belgien kommen mit ihrer neuen self titled 7“ aus Not Just Words Records raus. Da in Belgien ja momentan die geilen Bands (u.a. Justice, The Setup, Rise & Fall) wie Pilze aus der Versenkung kommen, passen Turn The Screw total rein.

Not Just Words Records ist ein relativ junges neues Label aus Holland, wo unter anderem Bands wie Icepick, No Turning Back oder Internal Affairs ihre Silberlinge und Vinyl verkaufen lassen. Demnächst werden auch die neue Nothing Done und True Colors aus selbigem Hause auf den Markt flattern. Vergleichbar mit Lockin Out Records aus den Staaten.

Referenzen wie Negative Approach, Stop and Think oder auch Justice, Dead Stop oder Mental sind nicht zu überhören. Schon im Mai letzten Jahres hat die superjunge Band (glaube, die sind nicht mal volljährig) ihre neun Songs für ihre self titled 7“ aufgenommen, im November dann den Plattenvertrag mit Not Just Words Records geschlossen. Turn The Screw repräsentieren den florierenden belgischen Hardcore der Neuzeit und liefern ein mehr als ordentliches Debut ab.

Da diese Bands ja meist sehr tourfreudig sind (in den Sommerferien oder so), gibt’s bestimmt bald einen Gig in jeder deutschen Stadt. Daumen hoch!

Autor

Bild Autor

Sebastian

Autoren Bio

Suche

Social Media