Plattenkritik

Two Man Advantage - Don\'t Label Us

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Two Man Advantage - Don\'t Label Us

 

Die Formation aus NYC lieferte letztes Jahr schon einen Beitrag auf der Scene Report Compilation von Triple Crown und ist nun aber endlich selber am Start. Das Debut ist eine schnelle HC-Punk Platte geworden und macht auf jeden Fall was her! TMA erinnern mich musikalisch oft an Minor Threat.
Wenn ich das Booklet zur Hand nehme und es durchgucke, wir die CD um einiges Lustiger... die Jungs sehen aus wie wenn sie grade aus der Eishockey-Porno Arena entflohen wären. Der Sänger sieht aus wie Dick von Butlett (NRSV) mit einer Lederhose auf dem Kopf!
Im Booklet stehen keine Texte aber man muss 1 und 1 nur zusammen zählen um zu merken das bei den Jungs Icehockey und ein gepflegtes Bierchen ganz hoch im Kurs stehen.
Spassfaktor 100%! 2 Man Advantage Rocks The Party!!!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media