Plattenkritik

Two Minutes Appear - Prince Killing King Issues

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Two Minutes Appear - Prince Killing King Issues

 

Ein 8-sekündiges Schrei Intro ist das erste Lebenszeichen, was ich von TWO MINUTES APPEAR, der Hardcore Truppe aus Eisenach, zu Ohren bekomme. Ihre 6 Songs umfassende EP mit dem Namen "Prince Killing King Issues" ist gleichzeitig das Debüt des Quartetts und wartet mit gewaltig Druck auf. Obwohl die Jungs auf ihrer Webseite so aussehen als seien sie noch grün hinter den Ohren, präsentieren TWO MINUTES APPEAR feinen Hardcore in der Tradition von Bands wie SNAPCASE oder REFUSED in ihren früheren Jahren und verstehen definitiv ihr Handwerk. Zwischen cleanen und verzerrten Gitarrenparts schreit Frontmann Steffen Schneider sich die Stimmbänder wund, während er sich gesellschaftskritisch, politisch oder persönlich gibt. Abwechslungsreich und präzise drischt das Schlagwerk dazwischen und erzeugt einen äußerst ansprechenden Sound, der seine Spuren hinterlässt. Na da bin ich doch echt mal gespannt wie sich die Jungs live anhören, immerhin sollten sie mal in die Nähe kommen. Die EP gibt es übrigens für schlappe 6 Euro über das Label fatsound.de zu erstehen. Also zugreifen!!

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media