Plattenkritik

Under Siege / A Traitor Like Judas - Ten Angry Men

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Under Siege / A Traitor Like Judas - Ten Angry Men

 

Wenn sich die Norddeutschen Metalcore-Größen UNDER SIEGE (Hannover) und A TRAITOR LIKE JUDAS (Braunschweig) zusammentun eine CD aufzunehmen, kracht es gewaltig. Der Albumtitel "Ten Angry Men" ist Programm, denn die beiden Quintette lassen auf insgesamt 10 Tracks ihrer Wut freien Lauf.
Den Anfang machen UNDER SIEGE, die nach ihrem Debut Longplayer "After The Flood" auf Let It Burn Records und Touren mit CHAMPION und THE PROMISE durch Europa mit neuem, ausgefeilten Material aufwarten. Brachial geht es sofort zur Sache mit doch sehr Hardcore-lastigem, rauem Geshoute/Gesang, treibenden Metalriffs und wuchtigen Moshparts die ihres Gleichen suchen. Zwischenzeitig liefert die instrumentale "Skip" Interlude eine kurze Verschnaufpause, bevor in tuffer Manier mit "In The Shelves", einem Song ihrer Vorgänger Band MAX REBO KIDS, die Halbzeit dieser Split CD eingeläutet wird. Die nun folgenden A TRAITOR LIKE JUDAS haben bereits drei Europatourneen mit Bands wie NARZISS und MUAD'DIB hinter sich. Erst in diesem Jahr haben sie eine neue Heimat bei Let It Burn Records gefunden, und präsentieren auf ihrem Teil der CD ihre neusten und wohl auch temporeichsten Stücke. Schon während des Intros "Broken Glass" glaubt man einen stärkeren Fokus auf dem Metal-Anteil erkennen zu können und mit "The Cut" bestätigt sich eindrucksvoll der erste Eindruck. Sänger Björn wechselt vom Geshoute zum schon fast Deathmetal-mäßigem gekreische und zurück und die beiden Gitarristen Dennis und Christop stellen ihr Können durch technisch ausgereifte Riffs unter Beweis. Einziger Wehrmutstropfen bei diesem Release ist die Produktion der A TRAITOR LIKE JUDAS SONGS, die beim Aufdrehen der Anlage ein wenig zu scheppern beginnt. Von der On Stage Qualität beider Bands kann man sich noch dieses Jahr bei einer gemeinsamen Tour überzeugen. Genrefans werden begeistert sein.

Alte Kommentare

von arndt 16.05.2009 12:44

immer noch ne wahnsinnig gute Scheibe. Besoners die Verräter Songs

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media