Plattenkritik

Urban Majik Johnson - Trashlab Chronicl'z Vol.1 [EP]

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 19.03.2010
Datum Review: 15.06.2010

Urban Majik Johnson - Trashlab Chronicl'z Vol.1 [EP]

 

Nein, nein, URBAN MAJIK JOHNSON ist weder ein NBA Profi noch ein Universalreiniger. Das Dreiergestirn Rumcajs Son Of Funk (Gesang), Krzinga (Gitarre) und G-Man (Schlagzeug) hat unter diesem Branding einen eigenen Sound geschaffen, indem sie Funk, Hip-Hop, Reggae und Hardcore zusammen schweißen. Und das auf eine Schweiß treibende, hervorragend funktionierende Weise. Von einem furztrockenen Sound begleitet enthüllt die "Trashlab Chronicl'z Vol.1" EP sechs Tracks, die vor allem dadurch begeistern, auf das Wesentlichste reduziert zu sein. Man könnte sich einen Fahrradfahrer vorstellen, der lediglich mit einer Sonnenbrille bekleidet durch einen Schützenfestumzug fährt, und dabei mit klapperndem Schutzblech völlig relaxed einen BOB MARLEY Song trällert. URBAN MAJIK JOHNSON strotzen also vor Coolness und räumen der Bronx GRANDFATHER FLASH Stimme von Rumcajs Son Of Funk viel Freiraum (Gefühl kann nicht gekauft werden, das muss ein Geschenk von oben gewesen sein...) ein. Aber auch die Gitarre weiß, sich den nötigen Respekt zu verschaffen und das Schlagzeug drückt und drückt. "Trashlab Chronicl'z Vol.1" ist der Inbegriff von "Ausdruckstärke" und damit eine willkommene Abwechslung zur Tristesse der Nachahmer in unserer heutigen Zeit. Ach ja, fast vergessen, die Typen kommen übrigens aus...Hamburch...

Tracklist:
1. Mista Funk
2. No More Gold
3. UMJ
4. Battlestar Urbanica
5. Pussyfool
6. Grosny

Alte Kommentare

von oha 15.06.2010 12:23

Das ist richtig scheiße. 0 punkte

von progpunker 15.06.2010 12:41

mal bei myspace reingehört :-D das fetzt ja mal übel XD hehe sehr cool

von xbelugax 15.06.2010 13:41

schrott^10

von schrott^10 15.06.2010 14:04

=xbelugax du solltest dir deine x wegschneiden und einen bart wachsen lassen geiles album, danke dafür

von zipper 15.06.2010 15:23

myspace songs sind ja eher grausam. versteh nich was daran so toll sein soll... da gabs in den 90er doch 1000 bands die sich so angehört haben und es hat keine überlebt. woran liegt das wohl...? :-p

von jb 15.06.2010 15:48

geb ich meinem vorredner recht...

von Clement 15.06.2010 15:50

was ist denn gegen eine Retro-Welle einzuwenden? Wenn ich so um mich schaue, erblicke ich seit Jahren Relikte längst verdrängter Zeiten. Ich kenne nur STUCK MUJO, die ähnlich gut waren. Aber ganz vergleichbar sind die Bands nicht. Ich finde es erfrischend und sehr lässig. Aber das ist wie immer Geschmackssache...

von progpunker 15.06.2010 16:43

so peinlich es auch nach heutigen maßstäben ist, ich fand die nu-metal zeit ansich ziemlich cool (mal abgesehen von linkin park). finde dieses release hört sich an wie ne art weiterentwicklung bzw. erneuerung des genres und von daher einfach nur geil :-D

von @progpunker 15.06.2010 16:50

sorry, aber mit nu metal haben die jungs null am hut

von Geschmaxpolizei 15.06.2010 19:23

Zipper hat Recht, dieser Musikstil an dem einfach alles "Pseudo" ist, ist völlig zurecht Ende der 90er ausgestorben und wird auch niemals wiederkommen. Wer hört sowas außer Fred Durst persönlich?

von TheDude 15.06.2010 20:44

Ich hör ganz gerne mal Meteora, ist ein gutes Album, genauso wie Hybrid Theory Find die Myspace songs von denen jetzt nicht so prickelnd, ist aber ganz ansprechend.

von DrFaust 16.06.2010 08:02

Also ich will ja keinem was böses, aber wer "Meteora" als Beispiel für guten NuMetal nennt, der hat sich um ca 10 Jahre verschätzt ^^ Korns S/T, LBs "3$ Bill" und Mojos "Snappin’ Necks" waren die richtigen Platten. Was man an NuMetal gut finden kann versteht man wohl nur wenn man live dabei war und sich mit damals die ersten Platten gekauft hat und sonst nur Metallica und Body Count gehört hat ^^ Nichtsdestotrotz kann ich mir keinen Song dieser Band komplett anhören. Nette Idee aber wohl noch entschieden zu früh für einen "Retro-Trend". Fahren Skindred nicht weitestgehend immernoch einen ähnlichen Style?

von Clement 16.06.2010 08:49

@DrFaust: Nein, denn SKINDRED sind hauptsächlich Metal, URBAN MAJIK JOHNSON überhaupt nicht. Ich kann den Nu Metal Vergleich auch aus diesem Grund nicht nachvollziehen, denn Metal sind sie wie gesagt nicht. Eher Crossover, der Begriff ist aber auchg seit Jahren völlig ausgelaugt.

von Chichi 16.06.2010 10:42

noch nie was von gehört, aber die myspacesongs sind irgendwie extrem locker!

von DrFaust 16.06.2010 12:51

@Clement: ich hab schon als ich Jung war immer NuMetal und Crossover in einen Topf geworfen um andere Leute böse zu machen. Irgendwo muss man das Trollen ja üben um in Internet dann auch erfolgreich sein zu sein :P

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media