Plattenkritik

V/A - Bullets Over Borderland

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

V/A - Bullets Over Borderland

 

Die Idee zu dem Sampler ist nach dem jährlichen Westside Untity Festival entstanden und wurde von Karsten /Cleansweep/For The Day zusammengestellt. Unity soll diese Compilation ausstrahlen, musikalisch bewegt diese Zusammenstellung nämlich eine grosse Bandbreite an Bands aus allen Ecken. Von Emo bis Punkrock, und von Hardcore bis Rock’n’Roll. Aachen steht im Mittelpunkt, aber auch Band aus der Umgebung sind hier vertreten. Zum Beispiel: Sugarbombs, For The Day, Army of Darkness, Cleansweep, Colt 45, Dkb, Engrave, Eaves, Mindcrab, Sheridan, Skippy, Pale, Pencilcase, White Butt, etc... Ingesamt 23 Bands mit eine Spiellänge von über eine Stunde. Mehr als die Hälfte der Bands spielen unveröffentliche Lieder. Ein ganz dickes Booklet enthällt alle wichtigen Infos der Bands und alle Texte sind ebenfalls abgedruckt. Die CD bietet einen guten Überblick der doch sehr breit gefächerten Scene des Dreiländenrecks.

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media