Plattenkritik

V/A - Escalating Unholy War

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

V/A - Escalating Unholy War

 

Diese Cd stell euch hier vier englische Bands namens Freebase, Eviscerate AD, Set Against und Diction vor.
Freebase, die vermutlich bekannteste Band des Quartetts fangen auf dieser Split mit ihren 6 Liedern an, wobei leider keine neuen Songs zu hören sind. Die ersten beiden Songs stehen auch auf ihrem letzten Album „My Life, My Rules“, die anderen Songs sind Covers von The Exploited, Conflict und GBH, alles in allem also ein wenig enttäuschend, so zu sagen.
Gott sei Dank machen die anderen 3 neuen Bands alles wieder gut.
Die nächste Band ist Evicerate AD. Ich kannte diese Combo bisher nur namentlich aber die nächsten 5 Songs haben das ja geändert. Die Band spielt brutalen Hardcore gemischt mit viel Metal alla Crawlspace meets Irate. Die Lieder sind ganz okay, nur die Aufnahmen könnten etwas besser.
Die nächste Band im Bunde ist Set Against, ebenfalls mit 5 Liedern dabei und auch ihr Stil liegt in der Toughguy Ecke verwurzelt. Ich würde das ganze am besten als eine Mischung aus Bulldoze und alten Skarhead beschreiben, bei denen ebenfalls die Produktion der große Minuspunkt ist.
Last but not least kommen Diction. Diese Band macht typischen UK HC, also kräftiger in deine Fresse hauender Sound alla Knuckledust. Leider sind sie hier nur mit 3 Songs vertreten.
Wer Liebhaber von UK HC ist, muss diese CD auschecken. Bestellen kann man sie per E-mail unter: unity_world_uk@yahoo.uk!

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media