Plattenkritik

V/A - From the Bottom of the Barrel

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

V/A - From the Bottom of the Barrel

 

Auch das dritte Release von Superhero Records ist wieder eine Compilation. Das Label hat für das neuste Teil wieder viele Bands zusammengesucht, insgesamt 29 Stück, die aus ganz unterschiedlichen Stilrichtungen kommen. Von Emo über klassischen Hardcore bis hin zu Metalcore. Darunter finden sich: 7th Legion, Elision, Suction, Subzero, Frontkick, Never Face Defeat, Deafness By Noise, Killen All Wrench, Morning After, Bust the Chain, Tenfold, Backslap, Second Aid, Another Life, No Reason Why…und viele andere. Der Sampler mit über 73 Minuten abwechselungsreicher Musik wird mit einem fairen Preis von 5 Euro verkauft.

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media