Plattenkritik

V/A - Live Fat, Die Young – Fat Music Volume V

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

V/A - Live Fat, Die Young – Fat Music Volume V

 

Vermutlich kennt sie jeder, geliebt oder gehasst – die Fat Wreck Sampler! Hier haben wir Nummer 5. 20 Songs sind drauf auf dem Silberling, meine persönlichen Highlights sind auf jeden Fall Propagandhi, SOIA, Strung Out, Good Riddance und Rise Against! Die Songs im gossen und ganzen sind aber alle ok – manche sind mir hald ein wenig zu poppy, zu viel eitel Sonnenschein und ein teil ist mir auch einfach zu simpel und 0815 Skatepunk! Ich denke es sind fast alle aktuellen Fat Wreck Bands vertreten!
Wieder mal ist ein megafettes Booklet mit dabei, mit allen Texten und Contacts und auch das Design ist lustig – na ja aber doch ganz zuversichtlich typisch Fat Wreck wie ich finde!
Was soll man zu dieser Compilation sagen? Wer die letzten Fat Releases mit Freude mitverfolgt hat, könnte an diesem Teil sicherlich gefallen finden, wer sich für die Musik einfach nicht interessiert wird das auch hierdurch nicht umgestalten können.

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media