Plattenkritik

V/A - Münster Monster Mastership Compilation

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 16.09.2005

V/A - Münster Monster Mastership Compilation

 

Jaja, die diesjährigen Monster Masterships in Münster haben sich schon allein wegen den tighten Konzerten gelohnt, Allen voran TURBONEGRO, die mal wieder massenweise Turbojugend in die Stadt gespült haben. US BOMBS sowie FLOGGING MOLLY haben richtig überzeugt und auch ANTI-FLAG und PENNYWISE waren mit einer routinierten Show vertreten.

Grund genug also, eine nette Compilation zu diesem Event zusammenzustellen, die ein wenig den Geist der Masterships einfängt. Natürlich sind die oben genannten Bands am Start und auch die weiteren anwesenden wie TURBO AC’S, SMOKE BLOW, MANDO DIAO, SPACEBRAINS und MAD SIN finden ihren Platz. Besonders erfreulich ist es, dass MUFF POTTER den bisher unreleasten Track "Hotfilter" zur Verfügung gestellt haben. Abseits des Mastership Geschehens wurden dann doch eher willkürlich die ein oder andere Band mit auf die Compilation gestopft. Das neue Wynona Signing aus Österreich, EPHEN RYAN hat einen unveröffentlichten Song beigesteuert und Bands wie NO USE FOR A NAME oder THE MOVEMENT passen gut ins Bild der Münster Monster Masterships. Warum dann doch die brutalere Gangart in Form von ALEXISONFIRE (na ja ok, der Song ist recht lasch) oder AS I LAY DYING vertreten ist, kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen und wenn man sich mal der gängigen Klischees bedient sind wohl die wenigsten Skater Metalheads. Insgesamt also eine recht bunte Compilation die bis auf die Auftritte der erwähnten Bands recht wenig mit den Masterships zu tun hat.

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media