Plattenkritik

V/A - Street Attack Vol.6

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 08.08.2005

V/A - Street Attack Vol.6

 

Man müsste sich schon sehr anstrengen um auf diesem - mittlerweile sechsten - Street Attack Sampler keine Band zu finden die zumindest ein wenig überzeugt. Mir ist es auf jeden Fall leicht gefallen den ein oder anderen Kandidaten auszumachen den ich mir auch noch öfters anhören würde.

Der Sampler verspricht sowohl Punk als auch Metal, Alternative und Rock eine Plattform zu bieten und ich war angenehm überrascht die Punkfraktion in der Überzahl anzutreffen. Zwar wird hier des öfteren Deutschpunk geboten, der auch durchaus aus einem verrotzten AJZ in den 80ern stammen könnte, aber solange sich alle Beteiligten darüber im Klaren sind, dass damit keine großartigen Erfolge mehr gefeiert werden, ist mir das ganze grundsympathisch. Steh ich drauf!

Zu den Metallastigeren Bands kann ich nicht viel sagen, außer das mir das nicht gefällt. Neben ihnen finden sich einige Bands welche sich noch immer im Melodycore versuchen und für die im Prinzip das gleiche gilt wie für die Deutschpunks: Solange es Spaß macht dürfen sich alle freuen.

Insgesamt kann man auf jeden Fall mal in den Street Attack Sampler reinhören. Ich kannte keine der 27 Bands vorher und hab somit zumindest etwas Neues dazugelernt. Danke.

Autor

Bild Autor

Konstantin

Autoren Bio

Suche

Social Media