Plattenkritik

Vogelfrei - Der Dämmerung Entgegen

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 13.05.2011
Datum Review: 04.05.2011

Vogelfrei - Der Dämmerung Entgegen

 

Zwischen Leipzig und Cottbus liegt das 20.000-Seelenörtchen Torgau. Sollte das Coverfoto von VOGELFREI die Skyline dieser "Stadt" zeigen - Gott hilf, dass einem das Benzin nicht ausgerechnet dort ausgeht. Vielleicht fliehen Carsten und Ricky deswegen "Der Dämmerung Entgegen"?!

12 Songs, allesamt lediglich von den 2 Freunden aufgenommen, die in guten Momenten angenehm an alte RANTANPLAN erinnern, sich allerdings vor jeglichen Ska- oder Bläserausflügen drücken. Deutscher, gradliniger Rock mit dem Hang zur Ballade, stets mit realitätsnahen und ehrlichen Texten gepaart ("Der Dämmerung Entgegen", "Niemand"), die zum Teil allerdings ausschweifen und zu verkrampft und aufgesetzt auf den Werken der Sachsen liegen. Trotz der willkommenden Stimme und den gut gemachten Arrangements will kein Funke das Feuer entfachen, dass VOGELFREI mit ihrem über 3 Jahre vorbereiteten Album loszutreten versuchen. Fiese Zungen stecken das Duo in die Alt-Herren-Schublade, dem Autor schiessen die Etiketten "kitschig" oder "verklemmt" durch den Kopf.
In all den Jahren des Bestehens der Band spielte die Tiefgründigkeit und die Straßenseele mitunter eine große Rolle, doch besonders auf die deutschen Texte hinblickend, rühren mittlerweile Kollegen aus der weiteren Nachbarschaft politisch als auch emotional tiefer in der Wunde. "Ein Platz Für Uns" oder "Solange Du Hier Bist" kommen schlicht etwas flach daher und locken nicht ausreichend aus der Reserve. "Streetrock" (oder Oi!-Pop?), wie er es hier sein soll, braucht hier und da einfach mehr Eier und Wumms. Dann klappt auch das ausfliegen - "der Dämmerung entgegen"!


Tracklist:

* 1. Wer wir sind
* 2. In Szene gesetzt
* 3. Der Dämmerung entgegen
* 4. Niemand
* 5. Wir flogen aus
* 6. Bis zum letzten Atemzug
* 7. Ein Platz für uns
* 8. Mit jedem Schritt
* 9. Sie kriegen uns nicht
* 10. Solange du hier bist
* 11. Eine Zeit im Überfluss
* 12. Lass los

Autor

Bild Autor

Moppi

Autoren Bio

Alt, langweilig, tierlieb.

Suche

Social Media