Plattenkritik

Volcanics / M16S / Fourstroke - Light The Fuse

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 01.09.2005

Volcanics / M16S / Fourstroke - Light The Fuse

 

Mit „Light the Fuse“ versucht das australische Label Out of the Loop zu beweisen, dass auch im fernen Perth eine durchaus aktive Rockszene anzutreffen ist.

Die drei vertretenden Bands stellen jeweils drei eigene Songs als auch einen Coversong vor, so dass mit dem Song Snuff von The Bamboos, Television Addict von The Victims und No Dying in the Dark von The Bakery drei Urgesteinen der Australischen Rockgeschichte gehuldigt wird.

Sowohl The Volcanics als auch The M-16’s und Fourstroke belegen auf dieser CD, dass sich die westaustralische Rockszene nicht zu verstecken braucht und in Perth „the most isolated city in the world“ einiges an musikalischen Exportgütern geschaffen wird.

Persönlich ist mir diese Art von Rockmusik zwar ein wenig zu langsam und damit etwas zu langweilig, waschechten Rockern sollte dieser Sampler jedoch eine äußerst interessante Ergänzung zu Vorzeigeaustraliern wie AC/DC sein. Müsste ich mich für einen Hit auf „Light the Fuse“ entscheiden, so würde ich die Victims Coverversion von The M-16’s wählen, die fast ein wenig schwedisch (Marke: The Hives) klingt und einen sehr druckvollen Refrain im Gepäck führt.

Autor

Bild Autor

Konstantin

Autoren Bio

Suche

Social Media