Plattenkritik

War Of Ages - Fire From The Tomb

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 24.07.2007
Datum Review: 04.08.2007

War Of Ages - Fire From The Tomb

 

Das letzte WAR OF AGES Release "Pride Of The Wicked" glänzte mit heftigen Breakdowns, ansprechenden Grooves und einer von IN FLAMES beeinflussten metallischen Breitseite. Doch dies alleine reicht noch lange nicht aus um einen Metalcore Act heutzutage auf die globale Genre-Landkarte zu bringen. Also tourte man fast ununterbrochen und spielte mehr als 500 Shows in 2 Jahren. Zwischen diesem Marathon nahm sich die Band die Zeit ums sich ins Studio zu begeben um die Tracks ihres selbstbetitelten Debütalbums aus dem Jahre 2005, welches via Strike First Records erschien, noch einmal zu überarbeiten, umzuschreiben und neu aufzunehmen.

Man muss schon wirklich von dem Potential alter Songs überzeugt sein um so ein Unterfangen in Angriff zu nehmen, aber das entstandene Resultat namens "Fire From The Tomb" lässt sich durchaus hören. Die Produktion ist ausgesprochen gut ausgefallen und der Sound wesentlich wuchtiger und brachialer als in der ursprünglichen Version. Mit "Awakening" hat man dann auch noch einen komplett neuen Song auf Plastik gebannt, der einen durchaus vielversprechenden Ausblick auf Zukünftiges gibt. Wer seine tägliche Metalcore Dosis also gerne zwischen IN FLAMES und HATEBREED konsumiert, der sollte WAR OF AGES ruhig mal einen Hördurchgang gewähren, hier erwartet einen zwar keine Innovation dafür jedoch stimmige und gut rumsendes Handwerk.

Tracks:
1. Intro
2. Stand Your Ground
3. Brothers in Arms
4. Awakening
5. False Prophet
6. Only the Strong Survive
7. My Solitude
8. Battle On
9. One Day
10. Scars of Tomorrow
11. Broken Before You
12. Second Chance

6

Alte Kommentare

von pain 04.08.2007 21:21

dickes teil...!

von Lukas 05.08.2007 18:36

ich mag die

von dredg 06.08.2007 21:58

Mir zu aggro aber cooles Cover;)

von BodyCount 08.08.2007 22:33

WOA sind einfach nur geil!

von Paul 14.08.2007 22:39

Hammer Album! In ihrem Segment sind die Jungs momentan wirklich absolut ganz oben dabei.

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media