Plattenkritik

Waxy - s/t

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 15.05.2007

 

WAXY stammen aus Palm Desert und dementsprechend klingt auch ihre selbstbetitelte EP, auf der fünf Tracks enthalten sind. Uns erwartet staubtrockener, psychedelischer Stonerrock, der an Bands wie Kyuss, Queens Of The Stine Age und Fu Manchu zu erinnern vermag, wobei gerade letztere dann doch wesentlich flotter abgehen.

Ich persönlich mag die Musik solcher Bands ganz gerne, aber was WAXY hier abliefern gewinnt eindeutig keinen Blumentopf. Die Musik wirkt ein wenig hilflos und zusammengeklaut. Andauernd fühlt man sich bei dem einen oder anderen coolen Riff an die genannten Referenzen erinnert. Doch das ist ja nicht allzu schlimm, wenn nicht eine unglaublich schlechte Balladennummer auf dieser EP gelandet wäre. Passt gar nicht in das Konzept und vermittelt in keiner Sekunde Hörspaß. Zum Glück ist der Rest der EP einigermaßen erträglich geworden und besinnt sich auf guten alten Stonerrock zurück. Eine Empfehlung kann man hier trotzdem nicht aussprechen. Mein Tipp: Hört euch Kyuss an und schwelgt in Erinnerungen, als Stoner-Rock noch gut war.

Autor

Bild Autor

Dario

Autoren Bio

-

Suche

Social Media