Plattenkritik

We Are The Damned - Doomvirate

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 23.05.2014
Datum Review: 21.05.2014

We Are The Damned - Doomvirate

 

In der Masse der aktuellen Death Grind Bands gehören WE ARE THE DAMNED eher zu den alten Hasen des Genres. Eine Tatsache, welche man ihrem dritten Langeisen deutlich an hört und die sie sicherlich von der Konkurrenz hervor heben wird.

Bereits zwei EP´s und zwei Alben konnte das portugiesische Quartett unter Beweis stellen, dass sie die alte Schule der fiesen ENTOMBED und NAPALM DEATH Knüppeleien ordentlich gebüffelt hat. Auch ihr drittes Album „Doomvirate“ macht da in Puncto Konsequenz keine Ausnahmen. Auf zehn Tracks werden im Eiltempo die dreckigen D-Beats aus den Ärmel geknüppelt und rücksichtslos die Schwedenkeule geschwungen. Das lässt selbst den an Übersättigung leidenden Genrenerd den Atem stocken. Dabei gehören WE ARE THE DAMNED keineswegs zu der „kurz und schmerzlos“ Gattung, sondern nehmen sich in ihren Songs ausreichend Zeit, um ein eindrucksvolles Maß an Abwechslungsreichtum aus zu spielen. Das funktioniert selbst auf dem fast fünf Minuten langem Opener perfekt und birgt nie eine Spur an Einfalllosigkeit. Überhaupt verstehen es die Portugiesen, ihren metallischen Extremmix Grenzen übergreifend zu inszenieren, was nicht selten in rockigen Sauereien endet, wie beispielsweise beim Track „Angelsick“.
An sich ist „Doomvirate“ eines der Veröffentlichungen, welches aus der aktuellen Flut positiv herausstehen wird. Es ist vielfältig und extrem unterhaltend. Auch muss man WE ARE THE DAMNED anrechnen, dass sie sich und ihre Musik, im Gegensatz zu vielen anderen aufstrebenden Bands, nicht allzu ernst nehmen und keineswegs verkniffen und künstlich Böse ihre Extreme vertonen. Einzig am stark verzerrten und oft hektisch und wirr gedoppelten Gesang könnten sich die Geister scheiden. Wer damit jedoch kein Problem hat, wird mit diesem Album seine Freude haben.

Trackliste:
1. Ghastly Humans
2. Dreams Under Surveillance
3. Revealing Morality
4. Rain of Spikes
5. Soul Entropy
6. Imposter
7. The Threshold
8. Macabre Expedition
9. Angelsick
10. Flight of the Phoenix

Autor

Bild Autor

Mulder

Autoren Bio

-

Suche

Social Media