Plattenkritik

White Lilium - Tarantula

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.2009
Datum Review: 16.02.2009

White Lilium - Tarantula

 

„Große“ Namen machen nicht gleich große Werke. Das Cover zu WHITE LILIUM’s Demo-EP namens „Tarantula“ wurde von niemand geringerem als Tobi von WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER gezeichnet und zeigt einen inzwischen typischen Schriftzug einer, mehr oder weniger, Deathcore Band. Schade, dass sich Klischees inzwischen auch schon so übel im Artwork und Aussehen der Bands wiederspiegeln, dass man schon ohne den geringsten Ton gehört zu haben, weiß was hier läuft.

Im Infotext wird es schon angedeutet. „Mag jemand Screamo-Metalcore? Post-Hardcore? Deathcore?“ Na klar mag das jemand. Deshalb sind inzwischen auch Konzerte von PARKWAY DRIVE ausverkauft und DESPISED ICON der neue Shit. Deshalb sind Shows im Pott hemmungslos überfüllt und die Besucher der Shows grenzenlos brutal im Pit. Und weil es jemand mag müssen umso mehr Schülerbands auf den Zug aufspringen und die brutale Keule schwingen. Wie schon im 2008 hervor gesagt – „2009 wird nochmal eine Nummer brutaler“ und schlechter.

Nun ja, ganz so schlimm ist es bei WHITE LILIUM nicht. Die Band veröffentlicht auf ihrer „Tarantula“ EP Vier Songs im derzeit angesagten Soundgewand der härteren Gangart. Die Songs, die dank der krächzenden Stimme von Sänger Jonas tatsächlich an das neue Werk von BMTH erinnern und so punkten können, werden im gleichen Moment durch den Cleanen Gesang von Gitarrist Felix völlig zerstört. Eine schiefe Stimme die in regelmäßigen Abständen ihre Aussetzer hat macht den ganzen Soundbrei eben nicht gerade schmackhafter. Trotzdem spielen WHITE LILIUM auf einem technisch hohen Niveau für diese Nachwuchsliga. Drummer Nick glänzt besonders bei „A Cracked Egg in the Fridge is no Reason to turn into crazy“ welches auch gleich einer der besten Tracks auf dieser EP ist. Arbeitet also nun die Cleane Stimme noch etwas an sich wird die nächste EP sicherlich auch etwas beständiger. Aber was, wenn bis dahin der Trend längst abgeklungen ist und Leute wie JAMEY JASTA so absacken wie ein Fred Durst seinerzeit? Naja, auch der kam zurück..

Die Platte gibt es übrigens auf Myspace zum Gratis-Download. Damit auch jeder mitgehen kann.

Tracklist:

1) Protest of innocence
2) Tarantula
3) A cracked egg in the fridge is no reason to turn into crazy
4) Love.Paper.Portrait.Grave

Alte Kommentare

von EEHC 17.02.2009 10:23

ach du scheiße.sollte noch nicht erwähnt werden. man kann doch über so viele wichtigere sachen schreiben z.B das wetter oder so.

von Wetter? Find ich gut. 17.02.2009 13:20

Ich hab mir weiße Weihnachten gewünscht, aber der Blitzmerker-Schnee kam mal wieder erst 2 Monate später... Heute ist es aber sonnig hier, hoffentlich schmilzt der Schnee nicht heute schon. Ich muss nämlich heute noch weg, und ich hab kein bock durch diesen braunen Matsch zu fahren...

von penguin-in-the-desert 17.02.2009 15:03

-1°C Aktuell:Bedeckt Wind: O mit Windgeschwindigkeiten von 21 km/h

von Jupiter 17.02.2009 15:06

ich mag die jungs, auch wenns am gesang noch n bisschen hapert. kommt live bestimmt geil!

von EEHC 17.02.2009 18:22

ja stimmt kommt live bestimmt hammer geil...bis der kleine timmy merkt das er heute ohne essen ins bett muss. man man man

von fhsxh 17.02.2009 23:02

erste teil der review gefällt aber dieses jamey jasta und fred durst gefasel? was hat das mit dieser cd zu tun?

von eltum 18.02.2009 02:34

wat fürn timmy denn? check ich nich. ich mag den gesang zwar nich, aber det ballert!

von EEHC 18.02.2009 09:06

det ballert? ok. du bist timmy!

von dhdrth 18.02.2009 10:07

naja, da is noch ne menge luft nach oben.... aber was is EEHC eigentlich fürn opfer? warst wohl selbst für die zu scheiße und sie haben dich als maultromelspieler aus der band gehaun oder was?

von EEHC 18.02.2009 11:46

ja! war zu schlecht. naja ich werd aber weiter üben vieleicht klappts irgendwann. bis dahin bin ich aber lieber ein opfer. tut mir leid white lilium ihr seid echt fett. wenn ihr fleißig übt dann werdet ihr bestimmt so gut wie bmth. das wär doch echt das krasseste, ne band die so klingt wie bmth...besser noch: bmth mit cleanem gesang!!! naja aber für sowas wäre die welt meiner meinung nach noch nicht bereit. spass bei seite. ist potential da aber es gibt soviele bessere bands die hier nicht erwähnt werden. find ich schade

von jupiter 18.02.2009 13:23

@EEHC: nun komm mal wieder runter. außerdem, was soll dieser extreme bmth vergleich? meinetwegen lass die stimme n bisschen so klingen, geb ich zu, finde ich auch, aber ansonsten gibt es meiner ansicht nach nun nicht zigtausend andere bands die es so machen wie die hier. sicher sind viele davon besser, und sicher spielst du dann auch in einer von ihnen, aber im endeffekt haben white lilium noch ein dickes label in der hinterhand. und für mal eben selbstgemacht kann man denen doch nun nicht die daseinsberechtigung anprangern.

von EEHC 18.02.2009 17:40

ist doch alles nur spaß. aber wenn schon so eine band(in dem stadium) ein reveiw bekommt dann kann man auch n bisschen aufn putz hauen:) naja wie man sieht: viel lärm um....nischt

von asdf 18.02.2009 18:52

ist bei allschools nicht immer viel lärm um nichts ;) ?

von jupiter 18.02.2009 19:28

wollt sagen, kein dickes label in der hinterhand^^. naja. ich mach selbst auc mukke, und wenn man feedback in form einer review bekommt, schadet das ja niemandem. die musiker bekommen ne rückmeldung, was se besser machen können, und gleichzeitig ist das n bisschen promo für die. ich würd mich freuen, wenns bei mir auch so laufen würde. allschools machen gern n bisschen viel lärm um wenig, ja..;) ich finde das review btw ziemlich kacke. ich würd mich als bandmember da nich drüber freun.haha.

von arndt 27.02.2009 17:33

wenn me platte scheisse ist dann gehört das auch geschrieben. was interessiert es ob sich irgendwelche band member darüber freuen.

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media