Plattenkritik

Whitechapel - This Is Exile

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 11.07.2008
Datum Review: 16.07.2008

Whitechapel - This Is Exile

 

WHITECHAPEL melden sind nach knapp einem Jahr mit einem neuen Album zurück und lassen Taten sprechen. War das Debüt "The Somatic Defilement" noch ein gutes Deathcore-Release unter vielen, kann "This Is Exile" auf ganzer Linie punkten. Mittlerweile im Metal Blade-Roster hat das Sextett den Death Metal ausgebaut und einige bestialisch fette Breakdowns am Start. Sehr breaklastig und immer wieder durch Trashgewitter verfeinert preschen die Songs von einem extremen Part zum anderen. Auffällig sind auch die vermehrten Black Metal-Anleihen im Gesamtsound ("Deamon (The Procreated)") und die Slow-Mo Attacken, die Vergleiche mit EMMUREs Klasseleistung auf "Goodbye To The Gallows" ("Somatically Incorrect") locker standhalten. Sänger Phil Bozeman beherrscht als Krönung jegliche Formen brutaler Ausdrucksweisen, er grunzt guttural, kreischt oder shoutet sich die Seele aus dem Leib. Und als wenn es nichts kostet, werden eben mal nebenbei technisch starke Soli gezimmert, die einfach nur Metal sind.

Die Konkurrenz ist abgehängt, WHITECHAPEL haben die Führung erklommen. "This Is Exile" ist stärker als das Debüt und um Längen besser als andere, gleichgelagerte Veröffentlichungen. Ein Grund dafür ist die Tatsache, das WHITECHAPEL, ohne etwas wirklich Neues zu kredenzen, elf richtig geile Songs im Gepäck haben. So einfach ist das manchmal, auch im gehypten Deathcore...

Tracklist:
1. Father Of Lies
2. This Is Exile
3. Possession
4. To All That Are Dead
5. Exalt
6. Somatically Incorrect
7. Death Becomes Him
8. Deamon (The Procreated)
9. Eternal Refuge
10. Of Legions
11. Messiahbolical

Alte Kommentare

von MUnkvayne 16.07.2008 23:14

solides album! unterscheidet sich nich wirklich von carnifex und co, aber geht schon kla! 7/10. btw: in den USA gibts diese woche #117! ;)

von Hurensohn 17.07.2008 07:19

1A. 12/10.

von NaSk 17.07.2008 07:20

Noice! ---> NeverSayDie08

von Bumsgeburt 17.07.2008 12:01

eindeutig 10 punkte. is noch geiler als der vorgänger und drückt so einiges weg. Bäms!

von @Hurensohn/@Bumsgeburt 17.07.2008 12:07

Zumal auf dem Cover zusehen ist, was herauskommt, wenn eine Hure ihren Sohn beim Bumsen gebärt

von Hurensohn 17.07.2008 12:38

(.) (.)

von Big J 17.07.2008 13:55

Absolut überzeugend. Mit Knights In The Abyss momentan die überzeugendsten Bands ind diesem ganzen Deathcore Wust. Schon komisch dass die, die immer mehr hin zum lupereinen Deathmetal tendieren so rausstechen ;) 8/10

von steigi 17.07.2008 14:56

8/10 Top Album! The Somatic Defilement gefällt mir im Moment allerdings noch etwas besser, da abwechslungsreicher! Beste "Deathcore" Band im Moment! Freu mich auf die NeverSayDie Tour!

von basti 17.07.2008 15:09

ich bin wirklich positiv überrascht...hatte sie im gegensatz zu KOTA nicht auf der rechnung...gegen die 2 genannten bands stinkt sone hype-kack-band wie carnifex mal dicke ab. mal sehn was asp noch zu bieten haben...8/10

von gurgel 18.07.2008 18:27

Was für ein Geeier, voll lahmes Zeug, Deathcore saugt wie eure Muddi, nur echter Death Metal is real, Deathcore is was für Leute, die Angst im Dunkeln haben! Nur "Alte Schule" is real! Hört alle Bands, die mit -ation enden, ihr Dösels: Incantation, Malevolent Creation, Immolation, Immolation, Immolation, Suffocation!

von Hurensohn 18.07.2008 19:47

ROFL was ein Troll.

von hanspeter 19.07.2008 13:16

gurgel meint das auch bestimmt total ernst ;D

von mr. bungle 20.07.2008 18:52

Jo, in etwa so ernst wie seine Mutter vor geschätzten 14 Jahren. :D

von molch 20.07.2008 19:23

find das album ganz geil.

von ian [ttr] 20.07.2008 23:55

sehr fettes album! fand den vorgänger noch etwas dürftig aber dieses hier ist richtig gut geworden. 9/10

von ian [ttr] 20.07.2008 23:59

aber mit den slo mo attacken haben einige jahre vor emmure schon the acacia strain als erste angefangen.

von Matze 28.07.2008 09:58

Es ist unglaublich, dass sich die Jungs erst seid 2 Jahren kennen und zusammen spielen und dann ein Jahr nach ihrem Debut so ein hammer Album raushauen.. Ich weiß nich was mich daran hindern sollte die Höchstpunktzahl zu vergeben.

von @ matze 28.07.2008 12:13

die konkurrenz...

von Hurensohn 28.07.2008 15:21

Die da wäre?

von Matze 31.07.2008 01:39

eben.. die is derzeit schlecht zu nennen.. ich hoffe das asp mithalten können, oder sogar diese CD hier noch übertreffen.. ich wage es einfach nicht mir die neuen songs anzuhören, die derzeit bei myspace usw. zu hören sind

von Hurensohn 31.07.2008 06:09

@Matze: Das mit ASP ist so 'ne Sache. Es ist anders als die Platten davor. Ich will nicht sagen das es schlecht ist, dass ist es wirklich nicht. Technisch hohes Niveau aber ich vermisse echt die Härte bei der neuen ASP Platte. Joar.. achso wie schonmal gesagt, find Knights Of The Abyss ist derzeit die einzige Band die mit Whitechapel in einer Liga spielt.

von Ilo 31.07.2008 13:16

Zwar stellenweise etwas zu glatt produziert, aber dafür viel durchdachter und epischer arrangiert als der eher Hitfixierte Vorgänger THE SOMATIC DEFILEMENT - auch wenn daran natürlich nicht gespart wurde. THIS IS EXILE wirkt einfach deutlich gereifter, zusammenhängender und schafft es, von den ersten, eher rohen Sekunden (Father Of Lies, This Is Exile, Possession...) bis zu den letzten, eher atmosphärisch dichten Momenten (Of Legions, Messiahbolical...) voll zu überzeugen - da kann es nur die Höchstpunktzahl geben. (10/10)

von Hurensohn 12.12.2008 13:08

and hell followed with hat die scheibe getopt, hätte es jedenfalls dieses jahr nicht mehr für möglich gehalten

von basti 12.12.2008 13:46

sind live überaus dürftig! im vergleich mit "genregrößen" wie z.b. suicide silence hamse ganz schön abgekackert!

von Hurensohn 12.12.2008 13:55

nö find ICH nicht

von Hossa 12.12.2008 14:04

@ basti also da musst wirklich nen schlechten tag erwischt haben...letzen monat bei never say die! waren whitechapel eines der highlights des abends...da konnten unearth oder carnifex echt einpacken

von Killswitch Engage 12.12.2008 15:46

"da konnten unearth ..... echt einpacken" Nein.

von Hurensohn 12.12.2008 15:58

unearth war das schlechteste und nö komm nicht mit dem argument "ist dir wohl zu anspruchsvolls".. ich fand protest the hero z.b. toll aber eigene meinung und so

von Killswitch Engage 13.12.2008 17:45

Protest The Hero war die beste Band, dicht gefolgt von Unearth, dann Parkway Drive. Dann wären nach kleiner Lücke noch Architects zu nennen. Despised Icon und Whitechapel konnte man getrost in der Pfeife rauchen. Und Carnifex hatte ich garnicht mehr mitbekommen, da ich erst nach Konzertbegin eingetroffen war (den MySpace-Songs nach zu urteilen hab ich da aber auch absolut nichts verpasst). Meine Meinung.

von von so nem killswitch 13.12.2008 20:36

engage fan kann man auch nichts anderes erwarten!

von Hurensohn 13.12.2008 21:37

despised icon war bei mir (leipzig) die beste band.

von sdzesez 14.12.2008 15:10

whitechapel und carnifex absoluter müll. despised icon haben so ein wenig die deathcore-ehre gerettet haben wohl gefallen :) unearth hab ich mal besser erlebt, pwd fand ich überraschend gut, architects toll, protest the hero sehr gut.

von n 29.07.2010 13:57

das ist vielleicht eine der besten alben in diesem genre! fast ein classic!!

von n 29.07.2010 13:58

das ist eines der besten alben in diesem genre überhaupt!! Classic! jetzt schon!

von Olivier H. 29.07.2010 14:18

in der tat großartig und für mich eines der besten werke dieses eigentl noch so jungen genres - wobei ich die neue ja sogar noch nen tick besser finde. diese atmosphäre, die diese band rüber bringt...einfach unglaublich!

Autor

Bild Autor

Clement

Autoren Bio

Ich fühle mich zu alt

Suche

Social Media