Plattenkritik

XDeathstarX - We are the Threat

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970
Datum Review: 31.05.2007

XDeathstarX - We are the Threat

 

7 Mann im Line-Up einer Hardcore Band sieht man selten. Die christliche Straight Edge Band xDEATHSTARx aus Redlands, Kalifornien verbreitet ihre Botschaft schon fast militant und hat mit Facedown Records eine geeignet Plattform bekommen. "We are the Threat" knallt unglaublich energetisch und druckvoll aus den Boxen. Drei Vollzeit-Sänger (es waren sogar mal vier) kombinieren ihre rauen Organe und legen regelmäßig Gang Vocals und Chöre über den brachialen Sound, die jedoch nicht nur im Chorus eingesetzt werden. Hierdurch erlang das Klangbild von xDEATHSTARx trotz der sehr ähnlichen Stimmen einen ganz eigenen Charakter.

Musikalisch setzten die Mannen von xDEATHSTARx auf eine metallische Hardcorepackung mit einer gewissen HATEBREED Ausrichtung, die jedoch regelmäßig durch MAIDEN-mäßige Riffs verziert wird. Dafür werden jedoch die Moshparts großgeschrieben und man kann sich bei xDEATHSTARx auf so einige Action im Pit einstellen. Auch wenn das Drumming ein wenig monoton ausfällt, wissen xDEATHSTARx gerade wegen ihrer gemeinsamen Power durchaus zu überzeugen. Insgesamt wird mir die christliche Botschaft ein wenig zu offensiv und unreflektiert propagiert, aber hieran werden sich sicherlich die Geister scheiden.

Trotz der christlichen Nächstenliebe innerhalb der Band ist die Liste der ex-Mitglieder ausgesprochen lang. Jüngst sind drei weitere Mitglieder ausgestiegen und geeigneter christlicher Straight Edge Ersatz wird gesucht. Mit einem gefestigten Line-Up kann man durchaus auf mehr musikalische Individualität hoffen.

Tracks:
1) Where's Your Faith Now?
2) Burn Everything
3) We Are the Threat
4) The Wake
5) Decline of the Western Civilization
6) Through Dead Eyes
7) The Great Opiate
8) City of Lost Children
9) Because the Flesh is Weak
10) Fallen Sons
11) Salvation

Alte Kommentare

von nohway 01.06.2007 11:54

ohje, die sind echt schlimm!! musikalisch ok, aber die texte sind schon sehr offensiv.

von Lukas 01.06.2007 17:38

sehr geil.. die texte sind der ober hammer!!!! :P

von i r m 02.06.2007 15:54

die texte der ganzen x bands gehen mir langsam sowat von aufn sack...ist ja nix an straight edge auszusetzen und sicher auch ein weiser lebensstil aber macht da keine beschissene religion draus! jeder kann für sich entscheiden sollt man wohl meinen!!

von lukas 03.06.2007 04:48

du musst leider unterscheiden, weil diese band auch noch christlich ist wieso also nicht religion?

von Yannick 03.06.2007 15:08

@i r m: du darfst nicht verallgemeinern! wenn deathstar auch nur für die ansichten von mehr als 30% aller edger steht, fress ich n besen. idioten gibts überall...

von i r m 06.06.2007 12:22

will auch nicht verallgemeinern oder sxe leuten auf die füße treten,ausserdem meinte ich ja die xxx bands. aber ich finde texte von den sxe bands die ich kenne,zumindest aus der neuzeit und auch nur die drug-free bands echt beschissen. ich finde zb remembering never wirklich groß v a wegen texte. aber seit pete sein xbishopx album rausgebracht hat ist es nur noch HASS auf alle die nicht x sind. und so ist es bei xafbx und xdeathstarx. würden die ihrer familie auch den tod an den hals wünschen bloß weil sie rauchen? normal reg ich mich nicht über texte auf. aber diese leute stehen für etwas ein dass ihr leben definiert. wenn so die propaganda von straight edge bands aussieht find ich das sehr bedenklich. und nochmal: ich meine nur die bands!

von lame 06.06.2007 12:28

xdeathstarx sind eh eine der schlechten sxe bands, gepaart mit den offensiven christliche lyrics ist das ziemlich nervig. besser auch musikalisch sind da sleeping giant!

von lukas 06.06.2007 13:24

blablabla

von lame 06.06.2007 13:37

toller comment lukas.

@ lame welche sxe bands sind denn deine favoriten? CONFRONTO sind mega!

von gth 06.06.2007 15:02

blablablablablablablablabla

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media