Plattenkritik

Yage - 3 - 17 October 1984

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Yage - 3 - 17 October 1984

 

Also als erstes sollte ich vielleicht mal sagen das ich in dieser Saison des öftern Yage auf irgendwelchen Festen gesehen habe und sie mir eigentlich nie wirklich gefallen haben, drum hab ich anfangs die CD auch wieder Willens in den Player geschmissen, und war dann ziemlich fett erstaunt!
Das Debutrelease von Yage ist echt nicht schlecht geworden. Ich glaub das ist das was Emo 2000 beschreibt! Noch kranker, noch verspulter und und und.... wenn man 400 Years mag, wird man auch hier ein Schmankerl im CD Regal haben! Wenn eigenständige Bands die noch neue Ideen haben dein Ding ist – greif zu. Wie gesagt ich dacht mir auch erst – öhhhhhhhh Yage, aber mittlerweile läuft das Teil des öfteren bei mir und ich find sie richtig gut. Und das sag ich nicht über viele Emoklamotten!!!
Das Artwork ist aussen mit nem Weltbild, innen schwarz/weiss mit Texten und Gedanken, einigen Bildern. Find ich sehr schön das es nicht eine danke Seite gibt sondern das jedes Bandmember eine Seite gestaltet hat, mit persönlichen Gedanken und eben Bildern verziert hat! Die Texte sind teilweise Deutsch, teilweise Englisch und beschreiben sehr persönliche Sachen. Gefühle, Leben!
Fazit: ich bin für Chlischee breaking Emo J)) (Sorry Chris fürs klaun!!!)

Alte Kommentare

von KUH 03.10.2007 03:06

lol@review :DF

von Mogli 03.10.2007 09:43

Boah Simone....is ja schon fast kultig. Hab ne Idee. Simone beschreibt Bands so in der Art wie hier: "Die texte sind so Gefühle, Leben. Das Cover so schwarz mit Weltkugel drauf" und wir müssens dann erraten um welche Band es geht. Dingsda style.

von Mogli 03.10.2007 09:45

achja: die platte ist für mich, wie auch schon anders leben, ein klassiker.

von man... 03.10.2007 12:01

...wo habt ihr die Platte denn ausgegraben! Das war noch emotionaler HC! Shows ohne Gepose und Gestyle! Kein Myspace und CD´s immer schön bei Greenhell gekauft! Find ich persönlich mal nicht so vergleichbar mit 400Years. Die waren da schon ne ganz andere Liga! Kennt eigentlich noch einer INK and DAGGER? Waren damals auch eine von den Großen!

von blake schwarzenbach 03.10.2007 18:04

ink and dagger waren richtig, richtig gut!! einer der größten einflüsse für die frühen thursday übrigens. yage gingen voll in ordnung. aber platten hat man auch damals schon nicht bei greenhell gekauft.

Autor

Bild Autor

Simone

Autoren Bio

Suche

Social Media