Plattenkritik

Yeah Yeah Yeahs - Tell Me What Rockers To Swallow DVD

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

Yeah Yeah Yeahs - Tell Me What Rockers To Swallow DVD

 

Ausverkauftes Haus im Fillmore, San Francisco und mit den ersten elektronischen Klängen vom Hit "Y-Control" fängt das Publikum frenetisch an zu jubeln noch bevor die charismatische Frontfrau Karen O auf die Bühne stürmt... Die YEAH YEAH YEAHS, als eine der derzeit angesagtesten Bands, bringen nach ihrem fulminanten Debütwerk und der abgefeierten EP ihre erste DVD mit dem Namen "Tell Me What Rockers To Swallow" auf dem Markt, die von keinem Geringeren als Top-Regisseur Spike Jonze in Szene gesetzt wurde. Das New Yorker Trio bestehend aus Frontfrau Karen O, Gitarrist Nick Zinner und Drummer Brian Chase zelebrieren im Kernteil der qualitativ absolut hochwertigen DVD ihren trashigen Disco-Art-Punk, der ohne Bassist auskommt aufs Äußerste und servieren eine ihrer berühmt berüchtigten YEAH YEAH YEAHS Shows. Karen O, die wie immer eine One Man Show für sich darstellt, springt und tanzt in freizügigem Ballerina-Punk-Style über die Bühne und weiß das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Mal absolut divenhaft, mal äußerst anrüchig beweist sie, dass sie für nichts anderes als die Bühne geboren, und der Hype um ihre Person absolut gerechtfertigt ist. Schräge Outfits, die diverse Male gewechselt werden gehören bei der knapp 90 Minuten dauernden Show, die jedes Fanherz höher schlagen lässt, einfach zum Programm.
Neben dem aus den verschiedensten Perspektiven aufgenommenen Konzertmitschnitt wartet die DVD natürlich noch mit einem gewaltigen Batzen an Bonus Features auf. Das Kapitel mit dem Namen "They Don't Love You Like I Love You" stellt einen Kurzfilm dar, der vor und während des Konzertes gedreht wurde und im wesentlichen kurze Interviews mit Fans, sowie einige Szenen aus Fan-Perspektive zeigt. Ein weiteres Filmchen bringt Ausschnitte von der letztjährigen Japan Tour, bei denen man unter anderem sieht, wie Karen 0 rücklings über den Monitor fällt und anschließend ihre Wunden leckt oder Nick seine Gitarre zertrümmert, um die sich anschließend ein Dutzend Fans reißen. Mit dem Auftritt bei den MTV Movie Awards sowie den Videos zu "Maps" "Date With The Night" "Y-Control" und "Pin" wird diese DVD zu einem genialen YEAH YEAH YEAHS Package abgerundet, welches die Zeit zum nächsten Longplayer erträglicher gestalten sollte.

Alte Kommentare

von Matt 21.07.2006 14:03

L I S T E N T O T H E Y E A H Y E A H Y E A H S !!!

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media